26.03.2022
News  
 

Zwei Siege in den letzten Spielen

Die Spielgemeinschaft Kitzbühel-Kufstein beendet die Spielzeit mit zwei klaren Siegen gegen Linz und zieht eine zufriedene Bilanz.

Kitzbühel | Am Wochenende bestritt die Dameneishockey-Spielgemeinschaft Kitzbühel-Kufstein im Sportpark ihre letzten beiden Saisonspiele. Mit 6:1 am Samstag und 7:1 tags darauf gegen die Ice Cats aus Linz haben die Tiroler Mädels gleich doppelt zugeschlagen. Die SPG fand an beiden Tagen gleich ins Spiel und brachte ihre Qualitäten konsequent aufs Eis.  Spielertrainerin Claudia Wirl war sehr zufrieden: „In beiden Matches haben wir unsere Skills und gute Spielzüge beeindruckend gezeigt und sogar Neues ausprobiert.

Auch wenn wir unsere Qualitäten diese Saison nicht immer ganz ausschöpfen konnten, blicke ich den nächsten Jahren mit diesem Kader sehr optimistisch entgegen.“

Neue, junge Spielerinnen
Damit endete die Saison für die Eishockey-Mädels am Sonntag im Sportpark. Die Bilanz: sehr positiv. „Wir haben von Anfang an gewusst, dass es dieses Jahr nicht leicht für uns wird. Aufgrund von Baby-Pausen mussten wir auf einige routinierte Teamkolleginnen verzichten. Reagiert haben wir darauf mit dem Einsatz neuer, junger Spielerinnen.

Unser Saisonziel, diese gut in die Mannschaft zu integrieren und vor allem immer zum Zug kommen zu lassen, haben wir definitiv erreicht. Für nächste Saison werden wir darauf weiter aufbauen und uns sicherlich noch mehr vornehmen“, bilanziert Kapitänin Isabella Hochfilzer. Jetzt legt die Spielgemeinschaft Kitzbühel-Kufstein eine verdiente Pause ein, bevor es im Sommer wieder mit der Vorbereitung für die nächste Spielzeit losgeht.

Bild: Mit zwei Siegen geht es in die wohlverdiente Pause. Foto: alpinguin

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen