Zwei-OeM-Titel-fuer-Vally- vally22spsport.jpg
17.03.2021
News  
 

Zwei ÖM-Titel für Vally

Die österreichischen Schülermeisterschaften im Slalom und Riesensla­lom wurden von Valentina Rings-Wanner klar dominiert. Die KSC-Athletin holte sich in beiden Disziplinen überlegen den Meistertitel.

Semmering, Kitzbühel | Die Konkurrenz durfte nur Stauen und Applaudieren. Die österreichischen Schülermeisterschaften im Slalom und Riesensla­lom, die von 2. bis 5. März am Semmering stattfanden, wurden klar von Valentina Rings-Wanner (Kitzbüheler Ski Club) dominiert. Dabei startete die Kitzbühelerin mit einer kleinen „Schwäche“ in die Rennen. Im Slalom blieb Vally am dritten Tor hängen. Im Ziel hatte die Kitzbühelerin einen Rückstand von 23 Hundertstel auf die Bestzeit und klassierte sich an der zweiten Stelle. Im zweiten Durchgang gab Vally Gas und sicherte sich mit einem Vorsprung von 57 Hundertstel den österreichischen Slalomtitel. Rang zwei belegte Leonie Raich aus dem Pitztal. Bei den Burschen ging der Titel an Paul Voderdörfler aus Hinterstoder.

3,5 Sekunden Vorsprung im Riesentorlauf
Absolut chancenlos war die Konkurrenz von Vally im Riesentorlauf. Im ersten Lauf setzte sich die KSC-Athletin mit einem Vorsprung von 1,86 Sekunden auf die Pitztalerin Leonie Raich an die Spitze. Als letzte Läuferin ging Valentina Rings-Wanner im zweiten Durchgang an den Start und ließ nichts anbrennen. Sie konnte ihren Vorsprung noch einmal ausbauen. 3,5 Sekunden trennten die Kitzbühelerin von der Zweitplatzierten.
Bei den Burschen ging der Titel an Willi Pitzer vom WSV Pichl (Reiteralm).
Damit hat Vally die ersten beiden Titel in der Saison eingefahren, weiter geht es in zwei Wochen mit den Super-G-Meisterschaften.

Perfekte Bedingungen für die Jugend
In Niederösterreich fanden die 146 Mädchen und Burschen in der Altersklassen U14 bis U16 weltcuptaugliche Bedingungen vor. Insgesamt standen vier Bewerbe auf dem Programm, die vom LSV Niederösterreich und WSV Semmering bestens abgewickelt wurden. Aufgrund des umfassenden Covid-19-Präventionskonzeptes wurden die Bewerbe an vier  Tagen – Burschen und Mädchen getrennt – durchgeführt.

Siege bei den Landescup-Rennen
Coronabedingt mussten Bewerbe im Landescup verschoben werden. Nun fanden am 7. März in Seefeld, die ersten zwei Landescup­rennen im Slalom statt. Auch hier konnte Vally (U16) brillieren und in allen vier  Läufen die Bestzeit auf die Piste zaubern. Damit wurde sie zweifache Slalom-Siegerin im Landescup. E. M. Pöll

Bilder: Im ersten Durchgang blieb Valentina Rings-Wanner am Tor hängen, im zweiten Lauf trumpfte sie groß auf und sicherte sich überlegen den Sieg. 
Zwei Mal durfte Vally bei den Österreichischen Schülermeisterschaften über den Titel jubeln. Fotos: Alois Spandl

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen