22.07.2022
News  
 

Viele Freiwillige helfen mit

557 ukrainische Staatsbürger haben Zuflucht im Bezirk Kitzbühel gefunden, damit ist Kitzbühel Spitzenreiter in Tirol.

Kirchberg | In Kirchberg leben derzeit 88 Vertriebene. Um den Neuankömmlingen bei ihrem Start mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, hat sich rund um Peter Schweiger, Obmann des Sozial- und Wohnungsausschusses der Gemeinde Kirchberg, ein Team aus Freiwilligen zusammengefügt. Johann Noichl kümmert sich gemeinsam mit Josef Moser seit Anfang Mai als sogenannter „Hausl“ und primäre Kontaktperson um die vielen kleinen Anliegen zur Unterbringung der 77 Menschen im Traublingerhof. Unter seinem Mitwirken konnten über die heimische Wirtschaft fehlende Kleingeräte, Haushaltsartikel oder Baumaterialien angeschafft werden.

Sabrina Schweiger organisierte in Absprache mit der Volks- und Mittelschule sowie lokalen Sponsoren das benötigte Schulmaterial und hilft den Arbeitssuchenden eine Anstellung in der Region zu erlangen. Als Grundvoraussetzung für das Leben und Arbeiten in der Region und um, die in wenigen Wochen gewonnenen Deutschkenntnisse der Schüler aus dem Spezialunterricht von Anna Wallner aufrecht zu erhalten, finden in den Sommermonaten eigene Deutschgrundkurse statt. Diese führen Leni Hacksteiner, Andrea Rass, Ulla Domack, Anja Jachmann, Elisabeth Schill und Kathrin Treichl durch.

Auch in der Freizeitgestaltung konnte bereits einiges verwirklicht werden: Besuch des Badesees, spezielle Führung zur Gaisberg Rätseltour und seit einigen Wochen nehmen Jugendliche am Fußballtraining von Hakan Saracs Team teil. Martina und Helmut Ladevic, beide ehrenamtlich beim Roten Kreuz, helfen den Vertriebenen bei der Organisation von Kleidungsstücken über den Kleiderladen und Lebensmitteln von der Tafel.

Ende des Krieges ist nicht vorhersehbar
Spendenkonto: Ukrainehilfe, Bankverbindung: Raiffeisenbank Kitzbühel-St. Johann IBAN: AT32 3626 3000 0612 0232.

Bild: Zahlreiche Kirchberger helfen Ukrainern, darunter Hakan Sarac, Martina Ladevic, Sabrina Schweiger, Anna Wallner, Johann Noichl, Peter Schweiger und Helmut Ladevic (von links). Foto: Privat

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen