19.08.2022
News  
 

Versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt in St. Johann

St. Johann | Am 18. August, gegen 23:05 Uhr, wurde eine Streife der PI Kufstein zu einer Wohnung in St. Johann gerufen, da dort eine Frau um Hilfe schreien würde. In der Wohnung trafen die Polizeibeamten auf einen 20-jährigen Österreicher, der sich ihnen gegenüber aggressiv verhielt und die Beamten beschimpfte und bedrohte.

Da der Mann trotz mehrmaliger Aufforderung sich zu beruhigen sein aggressives Verhalten fortsetzte, wurde die Festnahme ausgesprochen. Im Zuge dessen wurde der Mann gegen die Beamten handgreiflich, weshalb die Polizisten den Pfefferspray einsetzen mussten. Der 20-Jährige wurde anschließend zur PI Kitzbühel gebracht und nach erfolgter Vernehmung wieder entlassen. Er wird auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht. Durch den Vorfall wurden die zwei einschreitenden Beamten leicht verletzt.

PI St. Johann in Tirol - Tel. 059133 / 7208

 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen