Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
01.08.2023
News  
 

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkoholisierung

Am 31.07.2023, gegen 15:00 Uhr, fuhr eine 51-jährige Österreicherin mit ihrem Personenkraftwagen auf der B170 von Kirchberg kommend in Richtung Kitzbühel.

Kirchberg | Im Bereich der „Schwedenkapelle“ fuhr sie aus bisher unbestimmter Ursache frontal gegen ein dort befindliches Brückengeländer des Klausenbaches. Das Brückengelände wurde durch die Kollision zur Gänze aus der Verankerung gerissen wurde und stürzte in den darunterliegenden Bach. Der PKW der 51-Jährigen kam wenige Meter hinter der Brücke auf der Fahrbahn mit Totalschaden zum Stillstand.

Durch herumfliegende Fahrzeugteile und Brückengeländeteile wurden zwei weitere Fahrzeuge auf der Gegenfahrbahn beschädigt. Diese beiden weiteren beteiligten Fahrzeuge vollzogen aufgrund des Unfallgeschehens eine Vollbremsung, wobei sich ein niederländischer Lenker am Mittelhandknochen verletzte. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, war aber schwer alkoholisiert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert über 1,6 Promille. Ihr wurde der Führerschein an der Unfallstelle vorläufig abgenommen.

Die B170 war an der Unfallstelle für ca. 45min in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Im Einsatz standen ein Rettungsfahrzeug und 3 Polizeistreifen. PI Kirchberg

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen