09.10.2022
News  
 

Verdiente Kirchdorfer geehrt

Im Rahmen eines Ehrungstages dankte die Gemeinde Kirchdorf sieben Gemeindebürgern für ihr langjähriges Engagement in der Dorfgemeinschaft.

Kirchdorf | Der Sonntag stand in Kirchdorf ganz im Zeichen verdienter Bürger. Nach einem Festgottesdienst mit Erntedanksegen war der Musikpavillon Schauplatz eines ganz besonderen Festaktes. Musikalisch umrahmt und in Anwesenheit zahlreicher Vereinsabordnungen konnten Bgm. Gerhard Obermüller und GR Martina Foidl sieben Männer auf die Bühne bitten und ihnen für ihr langjähriges Engagement danken. Wie Obermüller betonte, handle die Gemeinde hier nach einem strukturierten Regelwerk.
Ehrende wie Geehrte trotzten dem strömenden Regen. Bgm. Obermüller hielt die Laudationen, Martina Foidl verlas die Erklärungen auf den Urkunden.
Mit der Ehrenurkunde wurden jeweils Gernot Schwaiger und Herman Sempel ausgezeichnet. Schwaiger leitete über Jahre das Meldeamt der Gemeinde, war und ist Schreiber für viele Institutionen und Vereine. „Einfach sichtbar und spürbar in der Gemeinde“, betonte Obermüller. Sempl wurde für seine Tätigkeit als Gründer und langjähriger Leiter der Bibliothek ausgezeichnet.

Ehrenzeichen für Musiker und Landwirt
Die Ehrenzeichen in Gold erhielten zwei lang gediente Gemeindepolitiker, die heuer ausgeschieden sind. „Wenn man in so jungen Jahren die hohe Auszeichnung des goldenen Ehrenzeichens der Gemeinde erhält, kann man daraus ableiten, dass sein Interesse für die Gemeindearbeit frühzeitig begann. Christian ist ein Kenner der Kommunalpolitik und darüber hinaus ein Mitdenker“, so Obermüller in seiner Laudatio über Christian Nothdurfter, der für sein Engagement im Gemeinderat, aber auch in der Musikkapelle geehrt wurde. Vor den Vorhang gebeten wurde auch der ehemalige Obmann der Landwirtschaftskammer Kitzbühel, Josef Heim. Auch ihm streute Obermüller Rosen. Heim sei ein Mitwirker im Gemeinderat und im Gemeindevorstand nicht nur für die Gasteiger oder für die bäuerliche Seite gewesen, sondern interessiert am Gesamtsystem Gemeinde. „Unter anderem die Weiterentwicklung der Wege, speziell Hinterberg und Haberberg, sind dein mühevoller Verdienst“, betonte der Dorfchef.

Doch besonders im Mittelpunkt standen die neuen Ehrenringträger der Gemeinde. Alle drei nicht nur langjährige Gemeinderatsmitglieder, sondern auch in anderen Bereichen aktiv.

Zwei Ex-Vizedorfchefs vor dem Vorhang
Johann Hinterholzer, amtierender Kommandant des Wintersteller Schützenbataillons, war lange Jahre Vizebürgermeister. Einen Mann wie Hans Hinterholzer zu ehren sei eine Ehre, so Obermüller. „Persönlich kenne ich wenige Menschen, die so leidenschaftlich in vielen Belangen mit Vielfalt für die Gemeinschaft zu leisten. In meiner ersten Periode als Bürgermeister war mir Hans eine wichtige Stütze mit Rückgrat und Niveau.“
Vor den Vorhang holte der Bürgermeister mit Johann Oberleitner einen nicht immer bequemen, aber sehr leidenschaftlichen Lokalpolitiker. Obermüller dazu: „Hans, ein Fachmann, wurde von einem Bevölkerungsteil unterstützt, der mit dem Regelwerk Gemeinde nicht immer was anzufangen wusste bzw. kritisch, aber sehr interessiert, war. Wenn man aber dem Hans zuhörte, seine Gedanken filterte und aufnahm, konnte man feststellen, er ist ein wertvoller Mitwirker.“

Über den Ehrenring darf sich auch Gerald Embacher freuen, ebenfalls langjähriger Gemeinderat und Vizebürgermeister und vor allem ein engagierter Vertreter für „seine“ Erpfendorfer. „Die Bandbreite von Geralds Können ist groß. Er ist ein Mitwirker mit vielen Ideen, aber auch Mahner und Kritiker.Meine Zeit mit dir war mehr als konstruktiv und von Konsens getragen“, dankte Obermüller dem Lokalpolitiker und Musikanten. Margret Klausner

Bild: Freuen sich über die Ehrungen: Gernot Schwaiger, Herman Sempel, Christian Nothdurfter, Gerald Embacher, Johann Hinterholzer, Johann Oberleitner und Josef Heim (vorne v.l.) mit Partnerinnen, Bgm. Gerhard Obermüller (hinten Mitte) und GR Martina Foidl (vorne Mitte). Foto: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen