Die Geschenksidee: ein Abonnement des Kitzbüheler Anzeiger

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
03.04.2023
News  
 

Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeuges unter Drogeneinfluss in Fieberbrunn

Fieberbrunn | Am 03.04.2023, gegen 14:40 Uhr, stellte die Besatzung einer Polizeistreife auf der B164 im Gemeindegebiet von Fieberbrunn einen PKW fest, der mit weit überhöhter Geschwindigkeit Richtung Hochfilzen unterwegs war. Die Streifenbesatzung versuchte den Lenker mittels Nachfahrt mit Blaulicht und Folgetonhorn anzuhalten. Der PKW-Lenker, welcher auf einer Länge von über 4 km mehrere Verwaltungsübertretungen setzte (u.a. Missachtung Anhaltezeichen, Geschwindigkeitsüberschreitungen – bis zu 140 km/h, mehrfache Missachtung beschilderte Überholverbote, Überfahren Sperrlinie, Überholen unübersichtliche Straßenstellen) bremste in der Folge den PKW stark ab und brachte diesen in einer Bushaltestelle in Fieberbrunn zum Stillstand.

Folglich konnte von den Beamtinnen wahrgenommen werden, wie die Insassen augenscheinlich ihre Sitzplätze im Inneren des PKWs wechselten. Bei der folgenden Kontrolle befand sich keine Person mehr am Lenkerplatz. Alle drei jugendlichen Insassen bestritten den PKW gelenkt zu haben. Die weiteren Erhebungen ergaben jedoch, dass einer von ihnen, ein 15-jähriger serbischer Staatsangehöriger, den PKW unbefugt in Betrieb genommen und auf der Fahrt gelenkt hatte. Er wurde einer ärztlichen Untersuchung unterzogen, wobei die Fahruntauglichkeit auf Grund Beeinträchtigung durch Suchtgiftkonsums festgestellt wurde. Der 15-jährige wird wegen unbefugtem Gebrauch von Fahrzeugen und der geschilderten Verwaltungsübertretungen den zuständigen Behörden angezeigt.

PI Kirchberg - Tel.: 059133/7205

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen