22.05.2022
News  
 

Theaterfestival für junge Leute

2018 wurde auf Bestreben von Bernadette Abendstein und Hakon Hirzenberger das Theaterfestival„Kultur wächst nach“ ins Leben gerufen. Kinder und Jugendliche sollen damit angesprochen werden.

Bezirk | Den Ausgangspunkt von „Kultur wächst nach“, kurz KWN genannt, findet man in Uderns. Die beiden Schauspieler Abendstein und Hirzenberger betreiben dort seit 2011 das namhafte Theaterfestival Steudltenn. Eine Scheune wurde dafür zur Theaterbühne umgebaut. Aufgrund ihrer beruflichen Vorerfahrung haben Abendstein und Hirzenberger Kontakte zur A-Liga österreichischer Schauspieler, aber auch junge noch unbekannte Talente werden gefördert und in das Programm aufgenommen. Somit erfreut sich das Theaterfestival Steudltenn, welches von Anfang Mai bis Ende August stattfindet, aufgrund seiner großen Vielfalt und des abwechslungsreichen Programms mittlerweile großer Beliebtheit.

Mit Kunst kritischen und jungen Geist schärfen
Nach etlichen Jahren stellten Abendstein und Hirzenberger jedoch fest, dass eine Altersgruppe zu kurz kommt: die Kinder und Jugendlichen.
Gemeinsam mit Kulturlandesrätin Beate Palfrader entstand die Idee von „Kultur wächst nach“, um jungen Leuten leistbaren Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen. Ein breit aufgestelltes Programm für Kinder und Jugendliche  - vom Kindergartenalter bis zu Schülern der Höheren Schulen - wurde auf die Beine gestellt.

Dabei wurde besonderer Wert darauf gelegt, in allen Tiroler Bezirken ein Angebot zu schaffen, so dass Kunst und Kultur auch in die entlegeneren Winkel des Landes kommt. Das Angebot reicht von Theateraufführungen, Lesungen und Workshops bis hin zu Online-Veranstaltungen. Auch „Theaterkoffer“ wurden auf Reisen geschickt. Darin befinden sich pädagogisches Begleitmaterial sowie Kostüme zu bestimmten Themen, die in den Schulen aufbereitet werden können.

Vielseitiges Angebot im Bezirk Kitzbühel
Im Bezirk Kitzbühel stehen folgende Angebote zur Auswahl: Alte Gerberei: „Das Los“ (mobiles, interaktives Theater); Klassenzimmerstücke: „Das kleine Ich- bin- Ich“ und „BISSwert“; Musiktheaterproduktion: „Ein Sommerfest“; Digitale Theaterstücke: „Mission: K.L.I.M.A“, „MALALA- Mädchen mit Buch“ und „Werther.live“; Dialogveranstaltung: Theater Goes Digital; Audio- Walk: The Walks; Mal-Workshop: Die Natur als Malkasten. Infos: www.kulturwaechstnach.at. PatriciaWimmer

Bild: Michael Nelle, Hermann Nagiller, Salha Fraidl, Bernadette Abendstein, Nadja Prader, Hakon Hirzenberger, Lisa Noggler-Gürtler (v. l.). Foto: kulturwaechstnach

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen