Die Geschenksidee: ein Abonnement des Kitzbüheler Anzeiger

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
Sturz-in-die-Jochberger-Ache 323636019_693691868963462_4643165191142421400_n.jpg
01.01.2023
News  
 

Sturz in die Jochberger Ache

Jochberg | In der Nacht zum 1. Jänner 2023 bogen zwei Österreicher im Alter von 18 und 20 Jahren, eine Österreicherin im Alter von 17 Jahren sowie ein 21-jähriger Usbeke in Jochberg auf dem Rückweg von einer Silvesterfeier von einem Weg falsch ab und gingen auf einen Abhang zu. Der 21-Jährige stürzte über den Abhang, der 20-Jährige konnte seinen Freund nicht mehr sehen, suchte ihn und stürzte ebenso über den Abhang, bzw. stürzten beide in der Folge in die Jochberger Ache.

Der 18-Jährige und die 17-Jährige konnten nicht mehr selbständig über den Abhang aufsteigen. Im Zuge einer Such- und Rettungsaktion unter Beteiligung der Wasserrettung, der Feuerwehren Jochberg und Aurach , der Bergrettung Jochberg sowie der Polizei wurden die Personen geborgen. Der 20-Jährige und der 21-Jährige wurden unbestimmten Grades verletzt. Die 17-Jährige und der 18-Jährige dürften nahezu unverletzt geblieben sein. Fotos: Bergrettung Jochberg

PI Kitzbühel - Tel. 059133/7200

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen