24.11.2021
News  
 

Stolz auf Druck-Tradition

Gilbert Gamper über Erfolg und Historie anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums als Geschäftsführer und Mitinhaber der Druckerei Grobstimm & Gamper.

Kitzbühel | Wir haben sie alle schon in den Händen gehalten – Druckerzeugnisse der „Druckerei Grobstimm & Gamper“. Denken wir nur an die Startnummern-Listen des Hahnenkammrennens, die tagesaktuellen Generali Open News oder an die vielen Gemeindezeitungen. Seit über 80 Jahren ist die Traditionsdruckerei, jetzt in 3 Generation mit Gilbert Gamper und Robert Grobstimm in Kitzbühel tief verankert und leistete seinerzeit echte Pionierarbeit – in punkto Medien und Berichterstattung, Ausbildung und Drucker-Know-how. So war beispielsweise Rudolf Grobstimm, der Großvater, der beiden Mitgründer des „Kitzbüheler Anzeigers“.

Die Geschichte zeigt, dass Ideen und Investitionen in die neueste Technik zum Erfolg führten. Waren es einst die großen technischen Entwicklungen, wie Fortschritte im maschinellen Bleisatz oder der Beginn des Computerzeitalters, der alles revolutionierte. So besteht heute, unter anderem, die Kunst sich im digitalen Segment zu etablieren. Online-Druckereien gewannen mit ihrem vermeintlich unkomplizierten Angebot an Größe und Einfluss. Viele kleine und mittelständische Druckereien mussten im vergangenen Jahrzehnt schließen. Allein in Tirol reduzierte sich in den letzten 20 Jahren die Anzahl von zirka 25 Druckereien auf ein dutzend Betriebe.

Beratung und zeitnahe Umsetzung
„Wir halten diesem Trend mit unserem kompetenten, direkten Kontakt zu unseren Kunden gegen. Am liebsten arbeiten wir von Angesicht zu Angesicht. Unsere Kunden kommen zu uns und erzählen von ihren Vorhaben. Wir gestalten diese oder drucken das Gewünschte nach Anlieferung der fertigen Druckdaten“, so Gilbert Gamper über die persönlich geprägten Beziehungen zu seinen Kunden. Im Frühjahr investierte die „Druckerei Grobstimm & Gamper“ in eine nagelneue Digitaldruckmaschine, die den Ansprüchen der heutigen Zeit mehr als gerecht wird.

„Es passiert oft, dass Kunden oder Agenturen eine kleinere Auflage, personalisierte Mailings oder ein Muster für eine neue Broschüre benötigen. Da kommen wir ins Spiel und drucken auf nahezu jedem beliebigen Papier bis zum Format 48 x 33 cm – und liefern oft noch am selben Tag.“ Diese schnelle Umsetzung können keine Onlinedruckereien bieten. Mit diesem zusätzlichen Angebot erweitern Gilbert Gamper und sein Team ihre Leistungen zum klassischen Bogen-Offset-Druck inklusive Druckvorstufe sowie einer umfangreichen Endfertigung.

Gütesiegel für regionale Druck-Kompetenz
Als Mitglied der Meistergilde Kitzbühel, die bekannterweise für regionales Qualitätshandwerk steht, ist Gilbert Gamper stolzer Verfechter von kurzen Wegen, Wertschöpfung in der Region, Nachhaltigkeit und somit klimafreundlicher Produktion. Er verfolgt damit den Trend der Zeit und wird nicht müde, die Wichtigkeit des regionalen Handwerks zu betonen. Immer wieder appelliert und argumentiert er, motiviert junge Menschen zur Lehre – auch in seinem Betrieb – und blickt als verlässlicher Partner in die Zukunft. Er ist sich sicher, dass Print einen nachhaltigen Wert hat. Denn Gedrucktes steht für Qualität. Die Inhalte sind zumeist seriös und man braucht keine Angst zu haben, sich beim Lesen einen Virus herunterzuladen. Außerdem erlaubt Gedrucktes dem Auge eine erholsame, bildschirmfreie Zeit.

Garant für Qualität und Handschlagqualität
Als Gilbert Gamper am 1. Jänner 2001 die Geschicke der Druckerei übernahm, brachte er bereits viel Know-how mit. Er kannte den familiären Betrieb wie seine Westentasche, da er bereits von 1985 bis 1988 seine Lehrzeit hier absolvierte – übrigens mit Auszeichnung. Folglich zog es ihn nach München, um in einer angesehenen Druckerei neue Erfahrungen zu sammeln. Als er dann im Sommer 1994 nach Hause zurückkehrte, setzte er sein neu erworbenes Wissen im familiären Betrieb um. Man modernisierte, investierte und blieb der Philosophie der ständigen Optimierung bis heute treu.

Bild: Gilbert Gamper führt bereits in dritter Generation die Geschicke der Druckerei Grobstimm & Gamper.

„Ich hoffe, dass wir unsere wirtschaftlich starken Betriebe, Vereine und Gemeinden weiterhin mit Drucksorten beliefern können. Eine Sensibilisierung der Entscheidungsträger mit Fokus auf eine „regionale Produktion“ muss passieren, damit ein Umdenken stattfindet.“

Es ist schön und beruhigend zugleich – verlässliche Unternehmen, wie die „Druckerei Grobstimm & Gamper“ in Kitzbühel zu haben. Die Firmengeschichte repräsentiert anschaulich die enormen Veränderungen der letzten Jahrzehnte. Eines war jedoch immer gefragt: die individuelle Beratung. Ein Qualitätsmerkmal, das Zukunft hat. Werbung

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen