Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
28.10.2023
News  
 

Schule ist idealer Platz für Kunst

An die 150 Kunstinteressierte waren gekommen, um sich das neueste Projekt des Förder- und Kulturvereins der Tourismusschulen Am Wilden Kaiser unter Obfrau Maria Berktold anzusehen.

St. Johann  | Andrea Langensiepen versteht es, mit ihrer Kunst zu berühren, ihre Begeisterung für Farben und Formen erlebbar zu machen und an den Betrachter weiterzugeben. Eine schöne gemeinsame Idee der Künstlerin und des Direktors Christian Grote ist daher auch das Angebot, den Schülern dies im Rahmen des Unterrichts weiterzugeben. Andrea Langensiepen wird in verschiedenen Fächern ihre Begeisterung und ihr Wissen einfließen lassen. „Ganz im Sinne: Schule macht Kultur und Kultur macht Schule“, freut sich Grote. Und dieses Angebot ist neben der faszinierenden Ausstellung von nicht zu unterschätzendem Wert.

Beeindruckende Laufbahn
Die sympathische Künstlerin hat viel zu erzählen, blickt sie doch auf eine beeindruckende Laufbahn zurück. Sie arbeitete viele Jahre als Art Director verschiedener italienischer Modelabels, vor siebzehn Jahren gründete sie ihre eigene Design-Agentur in Tirol und begann zeitgleich ihre künstlerische Arbeit.

Sie lernte unter großen Namen wie Hermann Nietsch, Christian Ludwig Attersee, Hubert Scheibl und dem Malerfürsten Markus Lüpertz, bei dem sie 2020 auch die Meisterklasse abschloss. Beate Palfrader, langjährige Direktorin der Tourismusschulen und Initiatorin des Förder- und Kulturvereins, hielt die feierliche Laudatio. Darin betonte sie die Wichtigkeit der Verbindung von Schule und Kultur: „Schulen sind der ideale Platz für Kunstausstellungen, denn Bildung und Kultur sind Schwestern. Es ist gut und wichtig, dass sich auch die Jugend hier mit der Kunst auseinandersetzen kann.“

Unter dem Titel „Ätherisches Kaleidoskop“ kann das einnehmende Oeuvre der inspirierenden Künstlerin Andrea Langensiepen Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr bis 31. Jänner 2024 in den Räumlichkeiten der Tourismusschulen Am Wilden Kaiser in St. Johann bewundert werden. est

Bild: „Ätherisches Kaleidoskop“ titelt die aktuelle Ausstellung von Andrea Langensiepen in den Räumlichkeiten der Tourismusschulen am Wilden Kaiser in St. Johann. Foto: Standl

Bild: Schulsprecher Basti Lämmerhofer, Fachvorständin Marianne Unterrainer, Direktor Christian Oskar Grote, Beate Palfrader, Künstlerin Andrea Langensiepen, Obfrau des Förder- und Kulturvereins Maria Berktold und Vize-Bgm. Hubert Almberger (v.l.). Foto: Standl

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen