01.03.2021
News  
 

Rückzug von Vizebürgermeister

Am Faschingsdienstag wurde es noch einmal spannend, Oberndorfs Vize-Bürgermeister Hannes Nothdurfter (Liste Generation Oberndorf, GEO)legte nach 23 Jahren alle Funktionen nieder. Sein Nachfolger im Gemeinderat ist Christian Schroll, der als Bürgermeisterkandidat 2022 ins Rennen gehen soll.

Oberndorf | Die Gemeinderatswahlen 2022 werfen ihre ersten Schatten voraus, in Oberndorf wurden nun die Weichen gestellt. „Normalerweise lege ich heute (Musik, Anmerkung der Red.) auf, nun lege ich alle Ämter zurück“, erklärte Vizebürgermeister Hannes Nothdurfter am Faschingsdienstag bei der Gemeinderatssitzung. Nothdurfter wollte den stimmigen Zeitpunkt für die Übergabe nicht versäumen, da er sich im nächsten Jahr nicht mehr der Wahl stellen wird. „Jetzt ist es so, dass mehrere Kandidaten in den Startlöchern stehen, die auch 2022 für die GEO kandidieren. Das freut mich sehr und so fällt mir dieser Schritt ganz leicht. Mir ist wichtig, dass Christian Schroll jetzt nochmals das Jahr vor der Wahl im Gemeinderat ist.“ Bürgermeister Hans Schweigkofler (SP) bedankte sich für die angenehme Zusammenarbeit: „Es war immer einfach, mit dir zu arbeiten.“

Nachfolger Christian Schroll saß bereits von 2010 bis 2016 für die Liste GEO im Oberndorfer Gemeinderat und kandidierte 2016 auf Listenplatz fünf. Da Maria Schroll (Platz 4) eine Verzichtserklärung abgegeben hatte, war es für Christian Schroll nun möglich, in den Gemeinderat einzuziehen. Außerdem soll er auch die zwei Ausschüsse, in denen Nothdurfter arbeitete, übernehmen. Wenn alles wie geplant läuft, wird die GEO 2022 erstmals einen Bürgermeisterkandidaten stellen.

Vizebürgermeister wird neu gewählt

Der Platz des Vizbürgermeisters ist nun frei. Nach der Tiroler Gemeindeordnung sind alle Mitglieder des Gemeindevorstands berechtigt, einen Kandidaten vorzuschlagen. Der erste Wahlvorschlag mit Christian Schroll liegt auf dem Tisch, die zwei VP-Listen mit insgesamt fünf Mandataren und die Bürgermeisterliste mit sieben Gemeinderäten können darüber abstimmen oder selbst noch einen Kandidaten aufstellen. Eine Entscheidung wird bei der nächsten Sitzung fallen.

23 Jahre lang
politisch aktiv
Als Gründer der Generation Oberndorf (GEO) war Nothdurfter seit 1998 politisch aktiv. Zuerst als Ersatz-, dann Gemeinderat und seit 2016 als Vizebürgermeister. Zu seinen Erfolgen zählt ein stetiges Plus bei den Wahlen: mittlerweile hält die Liste drei Mandate und erreichte im Jahr 2016 18,71 Prozent. Verena Mühlbacher

Bild: Bürgermeister Hans Schweigkofler (SP) ist mit dem Rückzug von Vize-Bgm.  Hannes Nothdurfter (GEO) sein Sitznachbar abhanden gekommen. Foto: Mühlbacher

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen