14.08.2021
News  
 

„Regional guad!“

Diesen Frühling öffnete „Neuwirts Hofladen“ in Kirchberg seine Pforten. Über 200 heimische  Erzeugnisse sind im Sortiment und machen die Botschaft deutlich: „Regional guad“.

Das Gründungs-Team mit Johannes Schroll, Gabriele Widauer und Michael Taferner unterstreicht: „Wir stehen und leben für Regionalität. Daher möchten wir auch mit unserem Angebot schrittweise wachsen und weiteren regionalen Herstellern die Möglichkeit bieten, ihre Produkte zu verkaufen.“ Das Sortiment umfasst unter anderem Milchprodukte, Wurst, Käse, Fisch, Feinkost, Wein, Tee und ausgesuchte Geschenkartikel.  Aktuell liefern 55 Tiroler Produzenten an die Adresse Hauptstraße 26 in Kirchberg. Es dürfen gerne noch mehr werden. Wer Interesse daran hat, seine lokalen Erzeugnisse bei Neuwirts Hofladen in der Auslage zu sehen, kann sich an Johannes Schroll wenden.

Aber nicht nur regionale Lebensmittel bzw. Produkte stehen im Mittelpunkt: Das Team fasst seinen Begriff von „Regional guad“ noch viel breiter auf. So wird z. B. der Seniorengruppe der Lebenshilfe St. Johann eine Bühne geboten. Im Hofladen sind wunderschöne Grußkarten aus deren Produktion erhältlich. Seit Juni besteht für heimische Künstler und Handwerker zudem die Möglichkeit, ihre Werke in einer Vitrine des Geschäftes auszustellen.
Die Mission von Neuwirts Hofladen ist klar: Regionale Produzenten und ihre Stärken sichtbar machen – denn die Vielfalt der heimischen Erzeugnisse dürfte so manchen überraschen. Generell ist es den Gründern wichtig, Produzenten und Konsumenten zusammenzubringen. So sind unter anderem kleine Kurse geplant, um die Kunden zu schulen, wie man z. B. Brot bzw. Marmelade macht oder kulinarisch mit Saubohnen umgeht.

Neuwirts Hofladen hat Mo bis Do & Sa 8 bis 13 Uhr und Fr 8 bis 19 Uhr geöffnet.
Die Initialzündung für das Projekt erfolgte bereits im Mai vergangenen Jahres. Johannes Schroll stieß dabei auf Michael Taferner und seine Philosophie des nachhaltigen Lebens und Arbeitens. Nachdem Taferner für seine Vision ein Vereinslokal suchte und Schroll eines zur Verfügung hatte, wurden schnell Nägel mit Köpfen gemacht: „Wir und viele weitere Unterstützer sind mit voller Begeisterung dabei, wir brennen für unsere Sache.

Ich möchte alle einladen: Kommt‘s rein und probiert‘s was Tolles!“, so Johannes Schroll. Zusätzliche Produkte und Expertise bringt Gabi Widauer mit ein, die viele Jahre lang bei der Sennerei Westendorf aktiv war. Aktuell wird Neuwirts Hofladen von einem fünfköpfigen Team betreut. Er hat an sechs Tagen in der Woche geöffnet: jeweils Mo-Do sowie Sa von 8-13 Uhr und am langen Freitag von 8-19 Uhr. Außerdem ist ein eigener SB-Bereich angedacht, damit sich jeder auch in der „freien“ Zeit mit tollen Produkten aus der Region versorgen kann.
neuwirts-hofladen.at

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen