03.05.2022
News  
 

Reanimation im Krankenwagen

Ab sofort ist das Notarztfahrzeug im Bezirk Kitzbühel mit dem unterstützenden Thoraxkompressionssystem (kurz LUCAS) ausgestattet.

Kitzbühel | Zu rund 50 Reanimationen wird das NEF (Notarzteinsatzfahrzeug) mit Stützpunkt in St. Johann im Jahr gerufen. Wenn Patienten am Einsatzort reanimiert und medikamentös behandelt werden, ist ein Transport unter Reanimation in das nächstgelegene Krankenhaus oft die einzige Möglichkeit. Um die Reanimation so reibungs- und lückenlos wie möglich durchführen zu können, führt das NEF ab sofort ein Thoraxkompressionssystem mit, das die Reanimation während des Transportes übernehmen kann - und so wertvolle Ressourcen zur weiteren Behandlung freispielt.

Das LUCAS-System wurde testweise im vergangenen Herbst im NEF implementiert, die Begeisterung aller Notärzte war so groß, dass sich einige von ihnen gleich als Spender für die Finanzierung des Systems anboten. Die übrigen Kosten übernahm das Rote Kreuz Bezirksstelle Kitzbühel.

Vergangene Woche fand nun die feierliche Übergabe des Gerätes an den NEF-Stützpunktleiter Richard Gintsberger statt, der sich sehr über diese Steigerung der Versorgungsmöglichkeiten freut. Bezirkschefarzt Dr. Simon Gasteiger erklärt den Vorteil: „Durch diese zusätzliche Möglichkeit der präklinischen Versorgung bei Atem-Kreislaufstillständen können wir Einsatzkräfte freispielen, die ansonsten mit der Reanimation gebunden wären - und gerade in so zeitkritischen Einsätzen ist es wichtig, dass alle zusammenhelfen und möglichst schnell agieren können.“
Ein großer Dank der Bezirksstelle Kitzbühel geht an alle Spender, die das System ermöglicht haben.

Bild: Ausbildungsreferent Florian Feix, Dr. Simon Gasteiger, DDr. Nikolaus Neunteufel, Stützpunktleiter Richard Gintsberger, Dr. Wolfgang Bodner, Stützpunktleitende Notärztin Dr. Michaela Terplak und Dr. Christian Hengl (v.l.) bei der LUCAS-Übergabe. Foto: Rotes Kreuz Kitzbühel

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen