Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
24.08.2022
News  
 

„RUBIKON“ eröffnet das Jubiläums-Filmfestival

Gelungener Start: der österreichische Science-Fiction-Film „RUBIKON“ eröffnet das Jubiläums-Filmfestival in Kitzbühel. Über 200 Gäste verfolgten im Filmtheater Kitzbühel die Eröffnung

Vorhang auf für das 10. Filmfestival Kitzbühel!

Mit dem österreichischen Sci-Fi-Dram „Rubikon” startete am Dienstagabend das Jubiläums-Filmfestival in Tirol. Neben den Produzenten Loredana Rehekampff und Klaus Graf kam auch Hauptdarstellerin Julia Franz Richter nach Tirol und zeigte sich bei ihrem ersten Kitzbühel von der Atmosphäre beim Filmfestival begeistert.

Julia Franz Richter: „Dass wir mit Rubikon das Filmfestival Kitzbühel eröffnen durften, ist für das gesamte Team und mich eine große Ehre. Noch erfreulicher ist, dass ihn das Publikum so gut angenommen hat. Rubikon wurde ja ausschließlich in Österreich gedreht, worauf wir alle schon ein bisschen stolz sind. Ich möchte mich ganz herzlich bei Leni Lauritsch und dem Produktions-Team bedanken, dass sie den Mut hatten, einen so speziellen Film wie Rubikon in Österreich zu realisieren.“

Am Donnerstag: Anzeiger-Filmabend mit „Mythos Kitzbühel - Das Wunderteam“

Michael Reisch, Geschäftsführer Film und Programm: „So, wie heute Abend unser Festival begann, darf es bis Samstag sehr gerne weitergehen. Rubikon war als Eröffnungsfilm die perfekte Wahl, passt sehr gut in unser Profil, und hat sicher Lust auf die weiteren Filme unseres Programms gemacht. Wir haben uns im Jubiläumsjahr besonders viel vorgenommen. Neben den Filmen genießen bei uns auch die Branchenpanels, der Austausch und das Networking eine große Bedeutung. Unsere Gäste dürfen sich auf weitere vier spannende Tage in einer Stadt mit besonderer Atmosphäre und außergewöhnlichen Kino-Schauplätzen freuen.“

Neben dem Filmtheater Kitzbühel zählen noch das „Kino in der Stadt“, das Autokino und das Alpenhaus Kitzbüheler Horn (1.670 Meter Seehöhe) zu den Spielstädten des Filmfestivals. www.ffkb.at

Der weitere Programmablauf im Überblick:

MI, 24.–FR, 26. August – jeweils ab 12:30 Uhr Vorführung der Wettbewerbsfilme – Filmtheater Kitzbühel

MI, 24. August, 20:30 Uhr – „Kino in der Stadt“ mit dem Film „Corsage“ - Kitzbühler Innenstadt

DO, 25. August, 20:30 Uhr – Autokino – Hahnenkammparkplatz

FR, 26. August, 20:30 Uhr – „Kino am Berg“ – Alpenhaus Kitzbüheler Horn

SA, 27. August, 18:30 Uhr – Preisverleihung* - Moderation: Johannes B. Kerner – Filmtheater Kitzbühel

SA, 27. August, ab 20:30 Uhr – Festivalnight* – Lebenberg Schlosshotel

SA, 27. August, 20:30 Uhr – „Kino in der Stadt“ mit dem Film „Taktik“ - Kitzbühler Innenstadt

(*nur mit Einladung/Akkreditierung)

Branchenprogramm:

MI, 24. August, 11:00 Uhr – Weißwurstbrunch* – Hotel „Das Reisch“

DO, 25. August – Directors' & Producers' Brunch* – Zielhaus Red Bull Kitzbühel

FR, 26. August – Film-Tennis Trophy – u.a. mit Oliver Pocher

FR, 26. August - Alumni Party

FR, 26. August - Branchentreffen, Panel „Swimming with the Sharks“ u.a. mit Niko Hofmann (UFA) und

SA, 26. August - Panel „Zuviel des Guten“ über das neue Österreichische Fördermodell

SA, 27. August, 11:30 Uhr – AlpenDating Brunch* – Restaurant Hochkitzbühel bei Tomschy

 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen