18.10.2022
News  
 

Qualität in der Pflege gesichert

Mitarbeiterinnen des Gesundheits- und Sozialsprengels St. Johann- Oberndorf- Kirchdorf absolvierten im vergangenen Jahr Ausbildungen im Pflegebereich.

St. Johann | Barbara Steger legte an der Schule für Sozialbetreuungsberufe in Innsbruck die Diplomprüfung zur Sozialbetreuerin mit dem Ausbildungsschwerpunkt Altenarbeit (und Demenzbegleitung) mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Pflegedienstleiterin Dagmar Stöckl- Berger (MSc) und Betriebsrätin Sandra Hochwimmer (nicht im Bild) nahmen am 130-stündigen Diplomlehrgang „Case Management“ am BFI erfolgreich teil. Case-Manager fungieren als Bindeglied zwischen stationären und mobilen Pflegeeinrichtungen. Daniela Höllwarth und Miriam Thurnher absolvierten erfolgreich die Ausbildung zur Heimhelferin an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule St. Johann.

Den Verantwortlichen des Sozialsprengels ist es wichtig, dass die Bediensteten bei Aus- und Fortbildung bestmöglich unterstützt werden. Dies trägt zur Qualitätssicherung in der mobilen Pflege bei.

Bild: Obmann Franz Berger, Daniela Höllwarth, Pflegedienstleitung Dagmar Stöckl-Berger (MSc), Miriam Thurnher und GF Elisabeth Edenhauser (v.l.). Foto: Sozialsprengel

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen