22.11.2021
News  
 

Öffentlichkeitsfahndung St.Johann

St. Johann | Eine bis dato unbekannte männliche Person - ca. 45-50 Jahre, normale Statur, vermutlich osteuropäischer  Herkunft, spricht englisch - ist verdächtig, am 11.11.2021 um 14.15 Uhr in St. Johann am Parkplatz vor dem Billa-Geschäft sowie  am 12.11.2021 um 12.40 Uhr in Ötztal Bahnhof beim Parkplatz vor dem Hofer-Geschäft Geldtaschen von zwei Frauen gestohlen zu  haben.

Zuvor hatte der Beschuldigte den Code der Bankomatkarte beim Bezahlvorgang an der Kassa ausgespäht.  In beiden Fällen wurde im Anschluss an den Diebstahl von dem unbekannten Täter die Bankomatkarte bei Bankomaten in St. Johann in Tirol sowie in Haiming benutzt und bereicherte sich der Täter in beiden Fällen um einen 4-stelligen Betrag.  Der unbekannte Täter ist mit großer Wahrscheinlichkeit für weitere Strafdaten in Tirol, Oberösterreich sowie Vorarlberg  verantwortlich.  Es ergeht der Aufruf an mögliche Zeugen, welche zu dieser Person (siehe Lichtbilder) am 

  • 11.11.2021 gegen 14.00 Uhr am Parkplatz der Billa-Filiale, 6380 St.Johann in Tirol, Paß-Thurn-Straße 17
  • und am 12.11.2021 gegen Mittag, Hofer-Filiale in Ötztal-Bahnhof, Parkplatz der Billa-Filiale in Haiming, Parkplatz der Hofer-Filiale Landeck, gegen 14.00 Uhr am Parkplatz der M-Preis-Filiale, in Landeck, am Parkplatz der Lidl-Filiale 6500 Landeck entsprechende Feststellungen gemacht haben. Um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol (Tel: 059133/70-3333) wird ersucht.

Landeskriminalamt Tirol - Telefonnummer: +43 (0) 59133 70 3333

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen