Aktuelle Beiträge
16.03.2021
News  
 

Neues Projekt im Unterland

Kinder, die mit psychisch oder suchtkranken Eltern aufwachsen, brauchen Hilfe. Ein neues Projekt wurde dazu im Tiroler Unterland gestartet.

Bezirk | Die Caritas bietet mit „Kinderleicht“ im Tiroler Unterland Unterstützung für Kinder suchtkranker Eltern, ab Mitte April 2021 mit „Kinderleicht+“ auch für Kinder psychisch kranker Eltern. Johannes Dines, Direktor der Caritas der Erzdiözese Salzburg: „Die Unterstützung für Kinder und Jugendliche liegt uns als Caritas sehr am Herzen, gerade in unserem ‚Jahr der Kinder‘. Die Kinder psychisch oder suchtkranker Eltern werden oft übersehen, sie werden auch als ‚vergessene Kinder‘ bezeichnet. Wir fangen diese Kinder und Jugendlichen auf, begleiten sie präventiv, stärken sie und stehen ihnen zur Seite.“

Andrea Achorner, Leiterin der Sozialpädagogischen Familienhilfe der Caritas: „In Tirol gibt es mit ‚Kinderleicht‘ bereits Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit suchtkranken Eltern, jedoch für Kinder und Jugendliche psychisch erkrankter Eltern noch nicht. Mit ‚Kinderleicht+‘ schließen wir diese Lücke und möchten möglichst vielen betroffenen Minderjährigen Hilfe zugänglich machen. Im Rahmen von kostenlosen Gruppen- oder Einzelsettings können sich Kinder und Jugendliche in geschützter Umgebung öffnen.

Projekt über Jugendhilfe angeboten
Derzeit  wird das Projekt über die Kinder- und Jugendhilfe in Kufstein und Kitzbühel angeboten. Gleichzeitig arbeitet die Caritas daran, Minderjährigen im Tiroler Unterland die Teilnahme zu ermöglichen. Also auch jenen Familien und Kindern, die nicht über die Kinder- und Jugendhilfe betreut werden.

Kinder nach Alter und Thematik eingeteilt
Die Unterstützung beinhaltet zehn Termine, Erstgespräch, acht Einheiten (Module) und ein Abschlussgespräch. Ort: Wörgl, (bei Bedarf werden weitere Standorte angeboten). Pro Gruppe 4-6 Minderjährige, von 4 bis 18 Jahre, nach Alter und Thematik getrennt.“ Da es für diese Kinder noch keine Fördermöglichkeiten gibt, wird um Spenden gebeten. Caritas-Spendenkonto: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN AT11 3500 0000 0004 1533. Verwendungszweck: Kinderleicht und Kinderleicht+. Anmeldung bei Andrea Achorner, Tel. 0676/848210581, kinderleicht+@caritas-salzburg.at

Die Caritas bietet ein neues Unterstützungsprogramm für Kinder. Foto: pixabay

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen