08.06.2021
News  
 

Neue Funktionäre an der Spitze

Vergangenes Wochenende fand die Landesversammlung mit Neuwahlen der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend in Innsbruck statt. Trotz der beschränkten Teilnehmeranzahl war der Tag bestens und perfekt organisiert und ein gelungener und würdiger Abschluss der Landesführung von 2017-2020.

Bezirk, Innsbruck | Neben einem kurzen Rückblick über die vergangenen drei Jahre und der Spendenübergabe an „Rettet das Kind“ mit einer erstaunlichen Summe von 56.630 Euro, folgten die Ehrungen an Mitglieder der TJB/LJ, die großartiges in ihrer Funktionsperiode geleistet haben.

Neue Vertretung gewählt
Spannend wurde der Nachmittag, als das Wahlergebnis verkündet wurde. Die Mitglieder hatten die Möglichkeit, zuvor online zu wählen. Nun ist die Tiroler Jungbauernschaft  mit Landesleiterin Bettina Hechenberger (Bezirk Kufstein) und Landesobmann Dominik Traxl (Bezirk Landeck), der seine zweite Führungsperiode antritt, unter neuer Führung. Auch der Bezirk Kitzbühel ist in der Landesführung stark vertreten und stellt mit Thomas Fleckl aus Fieberbrunn den ersten Landesobmann Stellvertreter. Magdalena Millinger aus St. Ulrich ist zur zweiten Landesleiterin Stellvertreterin gewählt worden. Somit kann der Bezirk das Team auf Landesebene gut unterstützen.
Ein großer Dank gilt nicht nur den Geehrten sowie den beiden Mitgliedern, die sich bereit erklärt haben, das Amt in der Landesführung anzunehmen, sondern auch der ausgeschiedenen Landesleiterin Stephanie Hörfarter aus Kössen.

Abschied an der Landesspitze
Stephanie hat ihr halbes Leben der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend verschrieben und auf allen Ebenen viel erreichen, bewirken und bewegen können. Für ihren unermüdlichen Einsatz wurde sie mit Standing Ovations in die „Jungbauern-Pension“ verabschiedet. Die Bezirksführung wünscht Stephanie für ihre Zukunft und ihrer neuen Aufgabe alles erdenklich Gute und dankt ihr für ihren Einsatz in der Tiroler Jungbauernschaft/ Landjugend.
Besonders stolz ist die Bezirksführung auf Bernhard Berger, Georg Wurzenrainer und Martina Brunner, die das Goldene sowie das Diamantene Ehrenabzeichen erhalten haben.

Bild: Einen Spendenscheck in der Höhe von 56.000 Euro übergaben die ehemalige Landesleiterin Stephanie Hörfarter (l.) und Landesobmann Dominik Traxl (r.) an Karoline Obitzhofer, Obfrau „Rettet das Kind“. Foto: TJBLJ Bezirk Kitzbühel

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen