Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
07.04.2023
News  
 

Mehr als nur ein Schülerausweis

Bildungsminister Martin Polaschek und Digitalisierungs-Staatssekretär Florian Tursky haben vergangene Woche die „edu.digicard“ als Schülerausweis am Smartphone vorgestellt.

Kitzbühel | Für alle in der Kitzbüheler Handelsakademie und Handelsschule wurde dieser digitale Schülerausweis noch vor den Osterferien Realität.
„Wir sind aktuell die einzige Tiroler Pilotschule und sind vom Schülerausweis am Smartphone sehr angetan,“ formuliert Direktor Fritz Eller den ersten Eindruck. „So lassen sich die ID-Austria, die jeder an unserer Schule erhält, und alle zukünftigen Ausweise optimal kombinieren.“Die sogenannte edu.digicard wird aber nicht nur als digitaler Schülerausweis dienen. Man wird damit zukünftig auch Bücher in der Schulbibliothek ausleihen können. Kooperationen – etwa mit Verkehrsverbünden – sind von den Ministerien und Bundesländern ebenfalls angedacht.

Nach der Pilotphase soll der digitale Schülerausweis ab September für alle Oberstufenschüler zugänglich sein. Parallel dazu startet die Pilotphase für die zehn- bis 14-Jährigen.
Um den digitalen Schülerausweis zu nutzen, braucht es die App „edu.card“ auf dem Smartphone und die Anmeldung mit der ID Austria.

Bild: Im Besitz von ID-Austria und digitalem Schülerausweis sind alle Schüler der 1IT mit den Schulsprecherinnen und Direktor Fritz Eller. Foto: Gantschnigg, KitzHAK

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen