Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
17.11.2023
News  
 

Matura Royal beim Ball der KitzHAK

Am 7. Oktober fand in der arena365 in Kirchberg der alljährliche Maturaball der BHAK/BHAS Kitzbühel statt.

Kirchberg | Für eine Abschlussklasse gehört ein solch eleganter Abend ganz einfach zum Maturajahr dazu, aber wenn man nicht direkt als Maturant an der Planung beteiligt ist, übersieht man leicht, wie viel Arbeit hinter einem solchen Großevent steckt. Die Jugendredaktion hat nachgeforscht, vor welchen Herausforderungen Schüler bei der Organisation ihres Balls standen: Als ersten Schritt mussten die Maturaklassen der BHAK/BHAS Kitzbühel ein Ballkomitee gründen, an das vielfältige Aufgaben verteilt wurden. Vieles musste Monate im Voraus geplant und festgelegt werden.

Neben der Auswahl eines passenden Veranstaltungsortes standen viele weitere Herausforderungen an, die organisiert werden mussten. So zum Beispiel eine Band. Dabei fiel die Wahl auf „Jabberwalky“, was beim Ball selbst auf große Begeisterung bei den Gästen stieß.

Zusätzlich dazu galt es, eine Tombola mit verschiedenen Preisen wie einer Skitour zu arrangieren. Vor allem die Suche nach Sponsoren stellte dabei eine Aufgabe dar, wo nicht nur das Engagement des Ballkomitees, sondern aller Maturanten gefragt war.

Ebenso wurde ein Catering organisiert und sogar am Getränkeverkauf beteiligten sich die Schüler selbst erfolgreich, auch wenn die arena365 einen Großteil davon übernahm.

Verantwortung übernehmen
Der Eröffnungstanz, den die Maturanten wochenlang mit einem Tanzlehrer einstudierten, stimmte die 600 Gäste auf den restlichen Abend perfekt ein. Während die Gäste auf die nächste Einlage warteten, konnte man sich bei der Kassa eine Kopie der Maturazeitung abholen.

In dieser Zeitung wurden Gedanken und Momente, die die Schüler über fünf Jahre lang erlebt haben, niedergeschrieben. Dafür wurden auch für jeden Schüler je zwei Seiten mit Fotos und Anekdoten vom jeweiligen Banknachbarn gestaltet.

Um den Ballabend abzurunden, musste schließlich noch eine Mitternachtseinlage einstudiert werden, das Ergebnis war eine Kombination aus schauspielerischen Elementen und Tanzeinlagen, wo sich die Maturanten in verschiedenste Kostüme begaben und mehrere Tänze nachstellten, wie zum Beispiel den Ski Twist.

So konnten die Abschlussklassen der BHAK/BHAS Kitzbühel die verschiedensten Schwierigkeiten, die es bei der Organisation ihres Balls zu überwinden galt, gekonnt meistern, was zu einer rundum gelungenen Veranstaltung beitrug, die den Gästen, den Eltern und natürlich den Maturanten noch lange in Erinnerung bleiben wird. Auch für die berufliche Zukunft konnte vor allem das Ballkomitee viel in puncto Organisation und Management lernen.

Julia H. fasst es im Interview mit der Jugendredaktion gut zusammen: „Der Ball war ein Meilenstein für die gesamte Klasse.“ RaSt, HeCht

Bild: Die diesjährigen Maturanten gestalteten mit ihrer Mitternachtseinlage einen glanzvollen Höhepunkt. Foto: Sanja Seisenbacher

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen