Aktuelle Beiträge
04.04.2021
News  
 

Leinenpflicht soll erweitert werden

Den Antrag die Leinenpflicht auf Hofstellen auszuweiten brachte GR Georg Wurzenrainer (ÖVP) in den Kitzbüheler Gemeinderat ein. Für die Kontrolle der Auflage regte GR Alexander Gamper (FPÖ) die Installierung eines Flurwächters an.

Kitzbühel | Am 8. März wurde eine Brutente von einem Hund im Bereich des Schwarzsees tot gebissen. Dieser Vorfall steht aber nicht alleine da. Oft werden freilaufende Hühner auf Hofstellen von nicht angeleinten Hunden gejagt. Die Hühner verstecken sich hinter Holzstapeln, können aber aufgrund ihrer Federn ihr Versteck nicht verlassen. Wenn das Huhn nicht gefunden wird, droht ihm ein qualvolles Ende.

Am Schwarzsee gibt es fast täglich Konflikte mit freilaufenden Hunden. Deshalb brachte Georg Wurzenrainer (ÖVP) bei der vergangenen Gemeinderatssitzung folgenden Antrag ein: Die Ausschüsse für Land und Forstwirtschaft sowie für Umwelt und Schwarzsee mögen sich mit einer Überarbeitung sowie Ausweitung der derzeitigen Verordnung (Anm.  Leinenzwang für Hunde) beschäftigen. Dem Antragsteller geht es primär darum, auch für Hofstellen eine Leinenpflicht zu erlassen.

Schwarzseereferent Rudi Widmoser (Grüne) kennt die Problematik, die schon seit Jahres existiert. „Offenbar geht es nicht ohne Kontrollen. Es gibt immer welche, die die Verordnungen ignorieren. Da müsste man die ganze Zeit dabei sein. Aber wir werden uns im Ausschuss damit befassen“, sagt Widmoser. Kontrolliert werden derzeit die Verordnung für Hundekot und Leinenpflicht von der Bergwacht.
 
Mit einem Blick auf die Nachbargemeinde machte GR Alexander Gamper (ÖVP) auf die Möglichkeit eines Flurwächters zur Kontrolle aufmerksam: „Die Stadtpolizei ist für andere Sachen zuständig. Aber ein Flurwächter kann von der Stadt abgestellt und damit beauftragt werden, diese Verordnungen zu kontrollieren, speziell im Bereich des Schwarzsees.“ Gamper sieht den Flurwächter als geeignete Maßnahme den Ignoranten entgegenzutreten.
Der Kitzbüheler Gemeinderat nahm einstimmig den Antrag an. Elisabeth M. Pöll

Bild: Die Verordnung der Leinenpflicht für Hunde soll auf Hofstellen erweitert werden. Foto: iStock

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen