Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
15.09.2022
News  
 

„Land der Berge“ am Wilden Kaiser

Die Ferienregion St. Johann präsentiert sich im kommenden Frühjahr in einer aufwändig produzierten ORF III-Land der Berge-Dokumentation von ihrer schönsten Seite.

St. Johann | Slalomkönigin Marlies Raich, die wie gewohnt  durch die Sendung führt, zeigt dabei die beeindruckende und mystische Bergwelt des Wilden Kaisers und trifft unterwegs wieder auf interessante Persönlichkeiten aus der Region.

Drehbuchautorin und Regisseurin Theresa Weiler und Kameramann Martin Haupt, haben in enger Zusammenarbeit mit TVB-Geschäftsführer Gernot Riedl, Martina Foidl und Theresa Hager eine Dokumentation über die Region umgesetzt und produziert. Verantwortlich für die Sendung zeichnen ORF „Land der Berge“-Chefin Manuela Strihavka und der Wildschönauer TV-Produzent Toni Silberberger. Ausgestrahlt wird diese im Frühsommer 2023 auf ORF III und 3 SAT.
Marlies Raich, die nicht nur die Slalompisten dieser Welt beherrschte, zeigt den Zuschauern sehr eindrucksvoll, dass sie auch im Felsklettern eine Klasse für sich ist.

Marlies Raich kletterte am Predigtstuhl
Gemeinsam mit Bergführer Tom Rabl kletterte sie mit Bravour die Nordkante des Predigtstuhls. Die Querung des berühmt berüchtigten Oppelbandes hat Marlies einiges an Mut abverlangt.
Mit Maria Theresa Jong-Bauhofer ging‘s am „Harschbichl“ zu „Hike & Bike“. Weiters war Marlies dem Biobauern Toni Baldauf aus Kirchdorf bei der Tomatenernte behilflich. Der Bauer mit der eindrucksvollen Rasta-Frisur hat sich vor allem auf die Kultivierung alter Gemüsesorten spezialisiert.

In St. Johann „ist der Wurm drin“
Dass in der Ferienregion St. Johann der Wurm drin ist, auch das erfahren die Zuseher in dieser Doku. Und zwar nicht irgendein Wurm, sondern der sehr seltene Grüne Regenwurm. Gemeinsam mit Schutzgebietsbeauftragtem Philipp Larch und Revierförster Hannes Embach von den Bundesforsten durchstreifen wir das Naturschutzgebiet Kaiserbachtal. Über 900 Blütenpflanzen, Farne und Moose gedeihen hier.
Der „Koasakraxler“ und Kaiserlegende Peter Brandstätter kennt die Legenden und Geschichten rund um den Wilden Kaiser, wie kaum ein anderer. Er stellt in der Sendung die ersten Kletterrevoluzzerinnen der 50er Jahre aus der Region vor.

Tandemsprung mit Freddy Hofmayer
Bei einem der Höhepunkte dieser neuen „Land der Berge“- Produktion, geht‘s wahrlich luftig zu: Marlies wagt einen Tandemsprung aus rund 4.000 Metern Höhe. Möglich machen dies die Piloten des Fliegerclubs St. Johann Hermann Naschberger und Reinhard Hagenmüller. Tandempilot Freddy Hofmayer ist in seinem Leben bereits 27.000 Mal aus einem Flugzeug gesprungen. Marlies ist also in erfahrenen Händen. Kameramann Martin Haupt war hautnah im Flieger mit dabei. Toni Silberberger

Bild: Bergführer Thomas Rabl führte Marlies Raich über die Nordkante zum Gipfel. Er war von den Kletterkünsten der ehemaligen Ski-Weltmeisterin begeistert. Foto: Theresa Weiler

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen