Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
14.05.2022
News  
 

Kitz Galleria wechselte Besitzer

Im April 2014 wurde die Kitz Galleria von den Kufsteiner Investoren glanzvoll eröffnet, vor wenigen Tagen wurde sie verkauft. Neuer Eigentümer und Betreiber ist die Wiener T&F-Firmengruppe der Familie Tolstunov.

Kitzbühel | Die Nachricht verbreitete sich in Kitzbühel wie ein Lauffeuer: Nur acht Jahre nach der Eröffnung verkauften die Investoren und Immobilienentwickler Fritz Unterberger & Hermann Oberreiter Kitzbühels erstes Kaufhaus. Neuer Eigentümer und Betreiber ist die T&F-Firmengruppe der Familie Tolstunov. Man sei vom langfristigen Potenzial des Objektes überzeugt und wolle es weiterentwickeln, erklärt dazu T&F-Geschäftsführer Jakob Konopatsch.

Fritz Unterberger, über die Familien Unterberger/Oberreiter bisheriger Eigentümer der Kitz Galleria, begründet den Eigentümerwechsel mit dem Rückzug der Unterberger Immobilien GmbH aus dem Geschäft der Handelsimmobilien. Man habe sich in den letzten Jahren verstärkt auf die Projektierung und Verwertung von Gewerbe- und Wirtschaftsparks sowie Wohnimmobilien konzentriert. Diesen Kurs wolle man künftig weiterverfolgen, hält Unterberger fest.

Zur Erinnerung: Die Kitz Galleria ist an Stelle des ehemaligen KiPa-Hauses im Gries entstanden. In das Bauvorhaben investierten Unterberger/Oberreiter an die sechs Millionen Euro, die Umsetzung war aus Gründen des Denkmalschutzes schwierig. Jahre zuvor hatte ein Projekt des Liechtensteiner Vorbesitzers für Aufsehen gesorgt. Die Arbeiten wurden 2007 eingestellt.

T & F will in Tirol weiter investieren
Der neue Besitzer der Kitz Galleria, die T & F (Trade & Finance), wurde 1993 in Wien gegründet und befindet sich im Besitz der Familie Tolstunov, die in zweiter Generation in Österreich lebt und arbeitet. Die diversifizierte Firmen-Gruppe hält Beteiligungen in mehreren Ländern und ist in den Bereichen Projektentwicklung, Handel mit Rohstoffen und Agrargütern, Immobilien, IT und Consulting tätig. T&F will nach eigenen Angaben künftig verstärkt auf den heimischen Markt setzen, besonders auf die Bereiche Retail, Wohnbau und Hotellerie. „Wir richten unseren Blick nach Westen wie nach Osten“, so Vassili Tolstunov. Alexandra Fusser  

Bilkd: Im Bild von links: Vassili Tolstunov (T&F), Fritz Unterberger (Unterberger Immobilien), Jakob Konopatsch (T&F). Foto: ofp Kommunikation

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen