21.11.2022
News  
 

Grundstein für Kapelle gelegt

Als Dank für eine überstandene Coronaerkrankung lässt die Familie Hauser in St. Johann eine dem Hl. Josef gewidmete Kapelle errichten.

St. Johann | Ein Spatenstich der besonderen Art fand vergangene Woche am Achenzipf in St. Johann statt. Die Familie Manfred und Dagmar Hauser haben sich entschlossen, direkt an der Ache eine kleine Kapelle errichten zu lassen.
„Der Grundgedanke zur Errichtung entstand vor zwei Jahren als mein Mann Manfred schwer an Corona erkrankte. Meine Schwiegermutter Marianna gab mir den Rat, zum Hl. Josef zu beten, der ein großer Helfer ist. Da habe ich dann begonnen zu beten, zu bitten und zu glauben“, erklärt Dagmar Hauser.

Als Dank für die Genesung lässt die Familie jetzt zu Ehren des Hl. Josef das Kirchlein bauen. Die Kosten liegen bei rund 125.000 Euro, 78.000 Euro wurden bereits gesammelt. Beim Spatenstich waren vergangene Woche auch Kooperator Rupert Santner, Bgm. Stefan Seiwald und TVB-Obmann Josef Grander mit dabei. Den Grund stellt die Famlie Hager (Binderhof) zur Verfügung. Die Familie hat bei der Sparkasse ein Spendenkonto eingerichtet (IBAN: AT62 2050 5000 0032). KA

Bild: Maria und Manfred Hauser, Georg Hager, Dagmar Hauser, Marianna Hauser, Josef Grander, Kooperator Rupert Santner und Bgm. Stefan Seiwald (v.l.). Foto: Haslacher

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen