Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
14.08.2022
News  
 

Großartiger Mediziner und Mensch

Trauer um einen bescheidenen, erfolgreichen und beliebten Arzt.

Kitzbühel | Er lebte für seine Familie und 36 Jahre für seine Patienten. Nach schwerer Erkrankung wollte er ab Herbst 2021 als Wahlarzt noch eingeschränkt tätig bleiben, aber das war ihm nicht mehr möglich. Viele Patienten gedenken seiner Hilfe und seiner fürsorglichen Betreuung und Anteilnahme oft über Generationen.

Vater war Primar und Chef im Krankenhaus
Reinhold Mitteregger kam als Sohn der Arztfamilie Mitteregger in Hall zur Welt. Dort war sein Vater Franz (1919 – 1999) als beliebter und besonders einsatzbereiter Arzt tätig.
Er wurde an das städtische Krankenhaus Kitzbühel berufen und erwarb sich auch hier den Ruf eines aufopfernd tätigen Chirurgen. Dr. Franz Mitteregger war zuletzt als Primar und Chef des Krankenhauses führend tätig und wurde mit dem Titel Medizinalrat ausgezeichnet.
Der Sohn schlug zwar eine etwas andere Laufbahn ein, die Grundeinstellung zum Arztberuf hatte er aber geerbt, er führte sie weiter. Die Turnusausbildung machte Dr. Reinhold Mitteregger ab 1982 am Krankenhaus Kitzbühel und an der Klinik in Innsbruck. Im Jahr 1986 eröffnete er die eigene Praxis in Kitzbühel.

Schwerpunkte Geriatrie und Hausbesuche
Bald erwarb sich der Allgemeinmediziner das Vertrauen vieler Familien, die er auch bei Hausbesuchen und durch eine umfangreiche Tätigkeit im Altenwohnheim betreute.
Er blieb ein wissbegieriger Mediziner, der trotz der intensiven Arbeit in der Praxis um Fortbildung für sich und sein anerkanntes Mitarbeiterinnenteam bemüht war und u.a. als Arzt für Psychotherapeutische Medizin anerkannt wurde.
Die Betreuung von geriatrischen Patienten war ihm eine besondere Aufgabe. Zehn Jahre lang wirkte er als Vorstandsmitglied im Sozialsprengel Kitzbühel- Aurach – Jochberg.
Dr. Mitteregger führte eine Lehrpraxis und betreute Studenten im klinisch-praktischen Jahr, organisierte aber auch ärztliche Fortbildungsveranstaltungen im niedergelassenen Bereich. Als Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin wurde er an die Medizinische Universität Innsbruck berufen.

Bezirksärztevertreter und Kammerrat
Schon 2002 wurde Dr. Mitteregger als Bezirksärztevertreter gewählt, von 2012 bis 2022 gehörte er als Kammerrat der Kurie der niedergelassenen Ärzte der Vollversammlung der Ärztekammer Tirol an.
Leider war es dem beliebten Arzt nicht vergönnt, Jahre des Ruhestandes mit der Familie zu erleben. Er bleibt in dankbarer Erinnerung vieler Familien, denen er durch den rastlosen Einsatz und durch aufmunternde Worte half, schwierige Situationen zu überwinden. Ehre
seinem Andenken. H.W.

Bild: MR. Dr. Reinhold Mitteregger Msc. war 36 Jahre als Arzt in Kitzbühel tätig. Foto: Bestattung

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen