Golf-auf-Hauben-Niveau golfschwarzseekitzbuehelsommerckitzbueheltourismus3spsport.jpg
23.06.2021
News  
 

Golf auf Hauben-Niveau

Sechs Festivaltage, elf Turniere, Köche mit Hauben-Niveau sowie sechs ausgewählte österreichische Winzer – dies sind die Zutaten für eine abwechslungsreiche Golfwoche. Auch das nunmehr 18. Golf Festival Kitzbühel überzeugt mit einem vielfältigen Programm.

Kitzbühel | Das Golf Festival Kitzbühel vom 20. bis 27. Juni zählt zu den absoluten Highlights im Turnierkalender. Ganz nach dem Motto „Golf & Genuss“ lockt der perfekte Mix aus ambitioniertem Golf, Geselligkeit sowie kulinarischem Genuss jährlich über 300 Golfspieler in die Gamsstadt.

Golf & Genuss
Die Gamsstadt, ihres Zeichens das Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen mit vier Golfplätzen innerhalb von nur fünf Minuten, wird in dieser Woche zum Hotspot der Golf- und Gaumenfreuden. Zwei Turniere werden in diesem Jahr erstmals am Golfplatz Kitzbüheler Alpen Westendorf ausgetragen, da am Golfplatz Eichenheim derzeit aufgrund eines Umbaus nur 16 Löcher bespielbar sind.
Zum vierten Mal zeigen Haubenköche und Winzer  an den Halfwaystationen und bei den Abendveranstaltungen im kleineren Rahmen ihr Können und begeistern in geschmacklicher Hinsicht.

Streif-Attack
Unbestrittenes Highlight der Golfwoche ist die Streif-Attack: 800 Höhenmeter und 12 Löcher. Es gilt die schwierigste Abfahrtsstrecke der Welt anstelle von Skiern mit dem Golfschläger zu bezwingen. Am Donnerstag, den 24. Juni wird die Streif-Attack mit prominenter Beteiligung in Angriff genommen. Traditionsgemäß eröffnet Michael Huber, Präsident des Kitzbüheler Ski Clubs, mit dem ersten Flight die Streif Attack 2021. Sonderwertungen gibt es am Seidlalm-See - „Nearest to the Pin“ und im Zielschuss - „Longest Drive auf der Streif“.

Gesamtsieger
Acht Wertungsturniere nach Stableford und drei nicht vorgabewirksame Turniere sind als Einzelturnier oder im Rahmen eines Hotelarrangement als Dreier- oder Fünferturnierserie spielbar. Im Rahmen der Turnierwoche wird der „Golf Festival Kitz Cup“ als Brutto-Gesamtsieger ausgespielt. Zur Gesamtwertung zählen die besten vier Brutto Ergebnisse, erreicht bei vorgabewirksamen Einzelturnieren, auf den vier Plätzen des GC Kitzbühel, GC Kitzbühel Schwarzsee-Reith, GC Kitzbüheler Alpen Westendorf und GLC Rasmushof im Rahmen der Golf Festival Kitzbühel Turnierwoche.
Alle Informationen zum Golf Festival Kitzbühel gibt es unter www.golffestivalkitzbuehel.at

Bilder: Traditionell hat KSC-Präsident Michael Huber den ersten Abschlag am Starthaus. Foto: Defrancesco
Golfen auf Hauben-Niveau lautet das Motto bei Golf-Festival Kitzbühel. Foto: KItzbühel Tourismus

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen