22.04.2022
News  
 

Gold für Julian Wimmer in Chambéry

Endlich wieder Wettkampfluft schnuppern und vor Publikum klettern.

Chambéry, St. Johann | Am vergangenenWochenende fand in Chambéry (FRA) der erste IFSC Jugend-Europacup der Saison statt. Endlich wieder mal Wettkampfluft schnuppern und vor allem endlich wieder vor begeistertem Publikum klettern. Mit dem Austria Climbing Team ging es vergangenes Wochenende für Julian Wimmer aus St. Johann nach Frankreich.

Mit Platz drei ins Finale
Für Julian war dies ein voller Erfolg. Wenn nicht sein größter bisher. Angefangen mit einer durchaus perfekten Qualifikationsrunde, zog Julian mit Platz drei ins Finale der besten Zehn ein. Im Finale gibt es dann eine sogenannte „Isolationszone“, welche ein Zuschauen bei den anderen Finalisten nicht ermöglicht. Die Spannung war somit enorm hoch.

Mit Druck umgehen ist für Julian zwar mittlerweile Alltag, vor allem nach der Teilnahme an der Jugend-WM letztes Jahr. Dennoch - für Wimmer, welcher bisher im Finale noch nie seine allerbeste Seite zeigen konnte, bedeutete dies sehr wohl Anspannung pur. „Ich wusste, ich kann gewinnen, meine Form stimmt. Aber ich wusste auch, es kann noch so viel passieren“

Katharina Saurwein war mehr als zufrieden
Im Finale überzeugte der Tiroler mit einer konstant starken Leistung und schaffte als einziger Athlet drei von vier Tops. „Es war genau mein Style, die Boulder waren richtig cool. Es war auch großartig, wieder vor Publikum zu klettern. Letztes Jahr war ich meistens in der Quali gut, im Finale nicht so sehr. Jetzt konnte ich es endlich auch im Finale umsetzen.“, sagte der St. Johanner nach seiner Ankunft in Österreich. Auch KVÖ-Coach Katharina Saurwein war mehr als zufrieden mit den Leistungen in Frankreich. „Das Ergebnis: Die harte Arbeit trägt Früchte, wir waren in allen Klassen mit zumindest einer Athletin oder einem Athleten im Finale vertreten.“

Spannende Jugendsaison im Klettern
Man darf sich auf eine spannende Jugend-Saison gefasst machen, vielleicht sieht man den einen oder die andere schon bald bei einem Weltcup im Einsatz. Julian Wimmers nächster Einsatz ist beim Europacup in Prag am 30. April.

Bild: Sieg von Julian Wimmer beim Europacup in Frankreich. Foto: WSV St. Johann

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen