20.11.2022
News  
 

Gesundheitsprogramm gestartet

Gesundheit ist in der Region St. Johann schon lange großes Thema. Für ein neues vom Land gefördertes Programm läuft die Suche nach Testpersonen.

St. Johann | Die Region St. Johann setzt schon seit Jahren Akzente zum Thema Gesundheit. Unter anderem fanden bereits Gesundheitstage im Kaisersaal statt. Jetzt erarbeiten die Verantwortlichen des Ortsmarketings gemeinsam mit dem Tourismusverband ein neues Projekt. Die Region wurde vom Land Tirol neben dem Wipptal und dem Kufsteiner Land als Testregion für das Projekt „Gesundheit als Lebensgefühl“ ausgewählt.
Die Gründe, so Dunja Ascari vom Ortsmarketing, sind zum einen die hohe Dichte an Gesundheitskompetenz in der Gemeinde, zum anderen sind es auch die landschaftlichen Gegebenheiten, die für ein solches Projekt prädestiniert sind. Dank des Bezirkskrankenhauses und vieler niedergelassener Ärzte und Therapeuten hat die Branche in St. Johann auch eine große wirtschaftliche Relevanz. Im St. Johanner Strategieprozess 2030 wurde das Thema ebenfalls berücksichtigt.

Am Projekt „gesund.tirol“ arbeiten die Tirol Werbung, die Agrarmarketing und die Standortagentur Tirol gemeinsam. Der Fokus liegt auf Maßnahmen im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention. St. Johann wird bei der Entwicklung eines klaren Angebotes für Gäste und Einheimische unter Einbindung der Gesundheitsdienstleister vor Ort unterstützt. Ziel, betonen Ascari und Martina Foidl vom Tourismusverband, ist es, ein entsprechendes Angebot für „Menschen, die hier arbeiten, wohnen oder urlauben“ zu schnüren. „Wir haben eine Ausschreibung gemacht. 25 lokale Anbieter haben sich daraufhin gemeldet“, freut sich Dunja Ascari über den Erfolg. Darunter waren unter anderem Ärzte, Therapeuten, Energetiker oder auch Fitnesstrainer zu finden. Gemeinsam wurde in einem Workshop mit der Standortagentur ausgearbeitet, wie das zukünftige Angebot aussehen soll.

Drei Kriterien stehen im Mittelpunkt
Drei Kriterien stehen im Zentrum: die Angebote müssen einer Qualitätsprüfung unterzogen und die Teilnehmer des Programms müssen von den Anbietern begleitet werden, außerdem muss das Angebot lehrreichen Charakter aufweisen.
Fünf Angebote aus den Bereichen Ernährung, Bewegung, Erholung und Bewusstsein gibt es, die jetzt in einer Testphase ausprobiert werden können.
 
Der Wert der Angebote, die im Dezember getestet werden können, liegt übrigens zwischen 25 und 100 Euro und sie reichen von Ernährung bis hin zu Coaching. Allerdings wünschen sich die Verantwortlichen vorerst nur eine Bewertung des Angebotes. „So kann das Programm ‚Gesundheit als Lebensgefühl‘ bis zum offiziellen Start im Frühjahr 2023 optimiert werden“, betont Ascari. Die Buchungsplattform ist bereits unter „buchen.sjo.tirol“ freigeschaltet. Hier lautet die Devise „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, erklärt Dunja Ascari. Margret Klausner

Bild: Fünf Angebote aus den Bereichen Ernährung, Bewegung, Erholung und Bewusstsein wird es geben – auch Wasser spielt eine Rolle. Foto: Mirja Geh

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen