Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
05.10.2023
News  
 

Geschäftsführerwechsel im TVB PillerseeTal

Armin Kuen wird mit Ende des Jahres auf eigenen Wunsch den Tourismusverband PillerseeTal als Geschäftsführer verlassen. Der Tourismusverband PillerseeTal stellt sich neu auf und wird zukünftig mit einer Doppelspitze als moderne Dienstleistungsorganisation agieren. Christof Willms und Daniela Resch übernehmen die Geschäftsführungsagenden.

Fieberbrunn |Kuen wird mit Jahresende den Tourismusverband verlassen und wieder zu seinen Wurzeln zurückkehren. Ab Jänner warten auf ihn neue spannende Aufgaben in der Marketing- und Kommunikationsbranche als Geschäftsführer einer renommierten Unterländer Werbeagentur.

Christof Willms und Daniela Resch bilden Doppelspitze für die Zukunft
Mit dem Wechsel an der Spitze geht der Tourismusverband PillerseeTal nun auch neue Wege. Die Aufgaben haben sich vervielfältigt und dementsprechend setzt der TVB in Zukunft auf eine Doppelspitze um für die Herausforderungen der Zukunft durch Kompetenz sowie Diversität und mit den nötigen Ressourcen gut gerüstet zu sein. Zudem setzt der TVB auf Kontinuität: Der erfolgreich eingeschlagene Weg soll weitergeführt werden. „Wir wollen zukünftig fokussiert wie bisher und konsequent weiterarbeiten. Wir freuen uns daher sehr, die Position aus den eigenen Reihen nachbesetzen zu können. Mit Christof Willms und Daniela Resch setzten wir auf eine höchst kompetente und fachlich sowie auch führungserfahrene Doppelspitze aus den eigenen Reihen. Wir sind froh, nun unsere Wunschlösung präsentieren zu können“, so der Obmann des Tourismusverbandes PillerseeTal, Markus Kogler. 

Christof Willms wird als Geschäftsführer zukünftig nach außen agieren. Der 31-Jährige Kirchberger ist seit 2018 als Marketingleiter im TVB tätig und seit nun einem dreiviertel Jahr auch stellvertretender Geschäftsführer. Als diplomierter Marketing- und Unternehmensmanager bringt er alle fachlichen Voraussetzungen für diese Aufgaben mit. Zudem stammt er aus einem gastronomischen Familienbetrieb und kennt die Branche von klein auf. Operativ wird Christof Willms die Bereiche Marketing, Events, Infrastruktur und Finanzen verantworten. Ihm zur Seite steht zukünftig auf der operativen Geschäftsführer-Ebene Daniela Resch. Sie ist seit gut einem Jahr im Tourismusverband PillerseeTal tätig und verantwortete die Bereiche Mitgliedercoaching, Employer Branding sowie Human Ressources. Die erfahrene Betriebswirtschaftlerin aus Leogang verfügt über hohes Managementwissen und Mitarbeiterführungskompetenz und agierte in der Vergangenheit in höheren Führungspositionen. Daniela Resch wird zukünftig die Bereiche Employer Branding & Human Ressources, Lebensraummanagement, Info-Team, Personalentwicklung sowie das Mitarbeiter- und Mitgliedercoaching verantworten. 

„Ich freue mich auf diese spannende Herausforderung. Unser Team hat in den letzten Jahren viel erreicht und wir können nun auf eine solide Basis aufbauen. Ich konnte in meinen vergangenen Jahren beim TVB bereits einiges in der Region mitgestalten. Nun gilt es diesen eingeschlagenen Weg fortsetzen, um das PillerseeTal auch in Zukunft als Urlaubsregion sowie als Lebensraum weiter zu stärken. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit allen Partnern und Stakeholdern“, so der neue Geschäftsführer Christof Willms.

Geschäftsführerin Daniela Resch: „Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeit, unseren wundervollen Lebensraum mit seiner vielfach unberührten Natur und seinen besonderen Menschen gemeinsam mit einem so tollen TVB-Team mitgestalten zu können. Mein Herzensanliegen ist es, im Schulterschluss mit unseren engagierten Betrieben und allen motivierten Mitarbeiter*innen Impulse zu schaffen, die schließlich zum Wohl unserer Gäste und einheimischen Bevölkerung in der Region umgesetzt werden können. Die Stärkung des „WIR-Gefühls“ im PillerseeTal sehe ich als zentrale Aufgabe im TVB. Gemeinsam können wir viel mehr erreichen!“

Bild: Neue Führungsspitze beim TVB PillerseeTal. Im Bild v.l.nr.: Obmann Markus Kogler, Geschäftsführer Christof Willms, Geschäftsführerin Daniela Resch, 1.Obmann-Stv. Andreas Kienpointner, 2.Obmann-Stv. Johann Eder. Foto: Sina Bodingbauer