Gemeinden-vor-den-Vorhang- recycling_2sp_aktuelljpg.jpg
22.11.2022
News  
 

Gemeinden vor den Vorhang

Fünf Tiroler Projekte haben den Einzug in das Finale des Gemeindekooperationspreises 2022 geschafft. Darunter sind mit Kössen und Hopfgarten zwei Gemeinden aus dem Bezirk.

Hopfgarten, Kössen | Der Blick über Ortsgrenzen beschert jetzt den Gemeinden Hopfgarten und Kössen eine Nominierung für den Gemeindekooperationspreis 2022. Fünf Projekte aus ganz Tirol haben es in das Finale des Wettbewerbs geschafft, bei dem dem Sieger am Ende 8.000 Euro sowie eine Siegesfeier winken.
Im Rahmen des vom  Tiroler Gemeindeverband ausgelobten Preises werden jene Gemeinden vor den Vorhang geholt, die sich besonders um interkommunale Zusammenarbeit verdient gemacht haben.

Zum einen ist das die Gemeinde Hopfgarten, die gemeinsam mit Itter das Sozialzentrum „S‘Elsbethen“ realisiert hat. Rund 15,2 Millionen Euro wurden in das Projekt investiert, das unter dem Motto „gemeinsam.gepflegt.wohnen“ steht. Die Bewohner leben in fünf Hausgemeinschaften mit jeweils maximal 15 Personen zusammen. Insgesamt finden in dem Gebäudekomplex 75 Bewohner Platz, untergebracht ist darin auch der Sozialsprengel. „Wir freuen uns natürlich sehr über die Nominierung und hoffen auf viele Stimmen“, erklärt Hopfgartens Bürgermeister Paul Sieberer.

Über die Nominierung freut sich auch Kössens Dorfchef Reinhold Flörl. Erst im September wurde der neue Recyclinghof Kaiserwinkl, der genau zwischen den Gemeinden Kössen und Walchsee platziert ist, eröffnet. Mit im Boot ist auch die Gemeinde Schwendt. „Natürlich hoffen wir, dass wir ganz vorne mit dabei sind“, erklärt Flörl. Der Bau des Recyclinghofs samt Kompostieranlage schlug mit rund 3,4 Millionen Euro zu Buche. Als zukunftsweisend zeigt sich die eigene Multifunktionsservice-Karte, die den geregelten Zugang auch unabhängig von den Öffnungszeiten ermöglicht.

Die Abstimmung für den Tiroler Gemeindekooperationspreis, kurz GEKO, endet am 27. November, mitgestimmt werden kann unter „geko.tirol“. mak

Bilder: 1) Das Sozialzentrum S‘Elsbethen in Hopfgarten ist in der Endausscheidung für den Gemeindekooperationspreis 2022. Die Abstimmung endet am 27. November. Foto: Gemeinde Hopfgarten
2) Der neue Recyclinghof Kaiserwinkl ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kössen, Schwendt und Walchsee. Foto: Gemeinde Kössen

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen