10.06.2022
News  
 

Gekocht, kredenzt und gustiert

Für beste Ausbildung im Tourismus und darüber hinaus stehen die Tourismusschulen Am Wilden Kaiser in St. Johann mit Direktorin Anita Aufschnaiter und ihrem engagierten Team an der Spitze.

St. Johann | Im Rahmen der drei- und fünfjährigen Schulausbildung an den Tourismusschulen Wilder Kaiser in St. Johann konnten letzte Woche die „Prüfungsessen“ durchgeführt werden. Zu dieser Form der praktischen Prüfung sind Familienangehörige, Vertreter von Partnerbetrieben und der heimischen Wirtschaft eingeladen. Neben einem theoretischen Teil haben die Prüflinge ein viergängiges Menü für vier Personen zuzubereiten.

Die praktische Prüfung der Kandidaten erfolgt an zwei Tagen. Der Prüfungsteil Küche besteht aus der Vorbereitung eines viergängigen Menüs für vier Personen, ein Fachgespräch sowie die Erstellung eines Zeitplanes. Am zweiten Tag steht im Restaurant das Fachgespräch, Getränkekunde und das Eindecken für vier Personen, überdies das Service am Tisch des Gastes auf dem Plan. Dazu Fachvorständin Marianne Unterrainer: „Auf diesen Tag arbeiten Schüler und Lehrer hin, aber es schwingt hier auch viel Nervosität mit, da kann schon mal das eine oder andere nicht so gut klappen.“

Aber im Großen und Ganzen werden an diesen Tagen ausgezeichnete Leistungen vollbracht und Schüler, Lehrer und vor allem die bekochten Gäste kommen voll auf ihre Kosten.

Bild: Fachvorständin Marianne Unterrainer und Dipl. Sommelier Alexander Mair mit einem Teil der Prüfungskandidaten nach getaner Arbeit. Foto: Anita Lutzmann

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen