Florianifeier-mit-Autosegnung ff2spbezirk.jpg
06.05.2022
News  
 

Florianifeier mit Autosegnung

Im Rahmen des Florianikirchgangs konnten vergangene Woche in St. Johann auch zwei neue Autos gesegnet werden. Am Samstag findet dann der traditionelle Flohmarkt im Zeughaus statt.

St. Johann | Vergangenen Samstag fand in St. Johann heuer erstmals wieder der traditionelle Florianikirchgang ohne Einschränkungen statt - und die rund 120 Männer traten nahezu vollständig am Hauptplatz an. Dekan Erwin Neumayer las nach dem Einmarsch in der Kirche eine sehr feuerwehrbezogenen Messe, bevor die Männer dann im strömenden Regen am Kirchplatz Aufstellung nahmen.

Umrahmt von der Musikkapelle fand dort ein kurzer Festakt statt. So konnten vom Dekan zwei neue Fahrzeuge gesegnet werden. Zum einen einen „LFBA“ (Löschfahrzeug mit Bergeausrsüstung), das bereits vor drei Jahren gebaut wurde, aus Coronagründen aber bisher noch nicht gesegnet werden konnte. Das bisher im Dienst stehende Fahrzeug, das aus dem Jahr 1987 stammte, wurde außer Dienst gestellt. Neu im Feuerwehrhaus steht auch das Mehrzweckfahrzeug „Polaris“, das den inzwischen 61 Jahre alten „Haflinger“ ersetzt.
Im Mittelpunkt des Festaktes, an dem ebenfalls Bürgermeister Stefan Seiwald sowie Bezirksfeuerwehrkommandant Martin Mitterer und Bezirksfeuerwehrinspektor Bernhard Geisler teilnahmen, stand auch Alt-Kommandant Ernst Stöckl.

Ehrenmitgliedschaft für über 30 Jahre
Dieser hatte der St. Johanner Feuerwehr über 30 Jahre lang als Kommandant vorgestanden, überdies war er auch ein Viertel Jahrhundert als Abschnittskommandant aktiv.
Kommandant Michael Schenk und sein Stellvertreter Toni Rieser nahmen den Florianikirchgang zum Anlass und überreichten Stöckl das Dekret, das ihn zum Ehrenmitglied der Feuerwehr macht.
Auch den beiden Trupps, welche am Bewerb um das Atemschutzleistungsabzeichen teilnahmen, einmal Silber, einmal Gold, wurden die Abzeichen überreicht. Die über 100 Mitglieder der Wehr trotzten dem strömenden Regen und marschierten nach dem Festakt unter den Klängen der Musikkapelle durch das Zentrum.

Feuerwehr-Flohmarkt
Nach dem Florianikirchgang steht am Samstag, 7. Mai, bereits der nächste Höhepunkt für die Feuerwehr an. Auch heuer findet wieder der traditionelle Flohmarkt im Feuerwehrhaus statt. Ab neun Uhr öffnet die Feuerwehr für Schnäppchenjäger ihre Türen. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt - ob frische Würstl oder hausgemachte Kuchen, da ist für jeden etwas dabei. Margret Klausner

Bild: 1) Bgm. Stefan Seiwald, Kommandant Michael Schenk, Vize-Kommdantan Toni Rieser, Ehrenmitglied Alt-Komm. Ernst Stöckl, Bezirkskommandant Martin Mitterer und Feuerwehrinspektor Bernhard Geisler (v,l.) bei der Ehrung.
2) Dekan Erwin Neumayer segnete im Rahmen des Florianikirchganges die zwei neuen Fahrzeuge vor der Kirche. Fotos: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen