Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
18.07.2023
News  
 

Fieberbrunn im Kulturfieber

Vergangene Woche präsentierte Fieberbrunns Kulturausschussobmann Wolfgang Schwaiger das weitere Programm für das  heurige Jahr. Die Dorfplatz-Galerie wird von Karikaturisten Manfred Fuschlberger bespielt, im November bricht wieder das „Kunstfieber“ aus.

Fieberbrunn |Kultur hatte in der Pillerseetaler Marktgemeinde schon immer einen hohen Stellenwert und vor allem Wolfgang Schwaiger, unter anderem Obmann des Kulturausschusses der Marktgemeinde, setzt mit unterschiedlichen Veranstaltungen auch immer wieder Akzente abseits des Mainstreams. Dieser Tage wurde das Programm für das heurige Jahr vorgestellt.

Seit vor über zehn Jahren mit den „Jahrhundertsprüngen“ die erste Fotoausstellung im Dorf eröffnet wurde, gehören die Ausstellungen auf dem Dorfplatz zu den Fixpunkten im Jahreskalender. Heuer konnte Schwaiger Manfred „Fusl“ Fuschlberger überreden, die Ausstellung zu gestalten. Fuschlberger ist als Zeichner und Karikaturist bekannt und hat eine eigene Kunstfigur entworfen, die ihre Botschaften mit Humor, aber auch provokativ mitteilt.

Open-Air-Ausstellung mit Kunstfigur
„Die Figur hat keinen Namen, keine Sinnesorgane und keine Ähnlichkeit mit Personen und wird damit unangreifbar, etwa von der grassierenden ‚Cancel Culture‘. Sie wird den Platz bevölkern und bunter machen“, ist Fuschlberger überzeugt. Die Ausstellung wird bis in den November „openair“ zu sehen sein und ist zugleich Auftakt des „Kunstfieberjahres“.

Am Samstag, 12. August, steht das Revival des legendären „Bourbonstreet-Festivals“ auf dem Programm. Bereits seit 1992 ein Fixpunkt im Jahreskalender der Fieberbrunner, gab es pandemiebedingt einige Jahre Pause. Jetzt findet das bereits 28. Festival statt. Stefan Obwaller hat einmal mehr mit viel Leidenschaft die Bands ausgewählt und das Jazzfestival, dass sich quer durch das ZentrumsFieberbrunns zieht, organisiert. Mit dabei sind neben internationalen Jazzmusikern, auch die Knappenmusikkapelle und die Big Band St. Johann. Das Plakat wurde übrigens ebenfalls von Manfred Fuschlberger gestaltet.

Besonders freut sich Wolfgang Schwaiger aber auf das „Kunstfieber“ (11. und 12. November) Das inzwischen zur Bienale mutierte Kunstevent erfährt seine fünfte Auflage. Und wird wieder mit einigen Überraschungen aufwarten, wie Schwaiger informiert. Das von Doris Bergmann betriebene „Kunstfieber-Radio“ wird wieder zwei Tage live aus dem TVB-Büro senden. Das Ankündigungsplakat stammt von der Irakerin Nabaa Alawam, die in Fieberbrunn gelebt hat, und auch zur Veranstaltung kommen wird. Musikalisch wird das Fieberbrunner Kammerorchester mit Christine Foidl, Patric Pletzenauer und Andrea Wieser sowie dem Komponisten Marcel Wieser auftreten. Die Schulen werden unter dem Motto „Glück“ Projekte umsetzen. In mehr als 20 Räumen wird wieder Platz für Kunst geschaffen. Geben wird es auch einen „Fotozirkus“, hierfür, so Schwaiger, laufen derzeit die Vorbereitungen. Margret Klausner

Bild: Künstler Manfred Fuschlberger, Wolfgang Schwaiger (Obmann Kulturausschuss), Doris Bergmann (Kunstfieber-Radio) und Anna Wimmer (Kulturausschuss) präsentieren das Programm (von links). Foto: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen