22.02.2022
News  
 

Expeditionen bis zum Polarkreis

In der Galerie im Museum St. Johann sind derzeit ganz besondere Fotos zu sehen: Eindrücke, die Oliver Beihammer auf seinen Erkundungsreisen im Hohen Norden mit seiner Kamera festgehalten hat.

St. Johann | „Diese schier unendliche Weite, diese Stille, diese Einsamkeit und diese Kälte. Wenn man das einmal erlebt hat, ist man nie wieder ganz derselbe Mensch wie zuvor.“ Oliver Beihammer entführt mit seinen Impressionen in den Hohen Norden und an den Polarkreis. Seine Fotos wirken auf den ersten Blick unspektakulär. Erst auf den zweiten Blick erkennt man die Intention des Fotografen.
Es geht um die Weite und  den Horizont, den man in unseren Breitengraden so ganz anders wahrnimmt als im Norden Skandinaviens.

Im Einklang mit sich selbst und mit der Natur
Dort kann der Blick schweifen und die vermeintliche Einöde lenkt den Betrachter wenig ab. Man kommt wieder zu dem Punkt, den viele Menschen anstreben: Bei sich sein, eins mit der Natur sein und sich selbst wieder spüren.
Oliver Beihammer kam 1967 zur Welt, wuchs in St. Johann auf und erlernte den Beruf des Goldschmiedes. In den 1990er Jahren studierte er Kunsterziehung; seither arbeitet er als Kunstlehrer. Aktuell ist Beihammer als Senior Artist in der Kunsterzieherausbildung am Mozarteum in Innsbruck tätig.

Bereits früh unternahm der begeisterte Bergsteiger Reisen nach Grönland, beschloss jedoch vor 20 Jahren, Skandinavien zu erkunden. Über seine Ehefrau hat der Tiroler nicht nur eine große Verwandtschaft im Hohen Norden dazugewonnen, sondern auch sprachliche Kenntnisse.
Alle Jahre reist der St. Johanner nach Skandinavien. Auf seinen Expeditionen, bei - 30 oder - 35 Grad Celsius, ist Beihammer ausschließlich zu Fuß, meistens auf Skiern unterwegs. Er übernachtet in Hütten, oft aber auch im Zelt. Das erfordert körperliche Fitness, aber auch Unempfindlichkeit gegenüber der Kälte und ein gewisses Maß an Unerschrockenheit.

Die Ausstellung ist bis Anfang März zu sehen. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag, 16 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 12 Uhr. Patricia Wimmer

Bild: Begleitend zu seinen Bildern las Oliver Beihammer bei der Ausstellungseröffnung auch Texte vor. Foto: Wimmer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen