Es-wurde-gekaempft-und-gefeiert ktcu12meister_2sp_sport.jpg
25.07.2022
News  
 

Es wurde gekämpft und gefeiert

Die meisten Mannschaften, die meisten Meistertitel , Rekorde über Rekorde beim KTC.

Kitzbühel | In den letzten Wochen wurde gespielt, gekämpft und gefeiert beim Kitzbüheler Tennisclub. Insgesamt 18 Mannschaften starteten in die Frühjahrssaison. Acht davon krönten sich zum Tiroler Meister. Der Teilnehmerrekord wurde bereits bei der Anmeldung im Frühjahr geknackt. So meldete der Kitzbüheler Tennisclub insgesamt 18 Mannschaften für die Meisterschaftssaison 2022/23 an. Von den kleinsten in den Klassen U11 bis zu den erfahrenen Spielern in der Klasse 65 Plus wurden von Montag bis Sonntag täglich Spiele auf der Anlage des Kitzbüheler Tennisclubs abgehalten.
Viele Zuschauer und Clubmitglieder verfolgten dabei sehr viele spannende und hochklassige Spiele.

Acht Mannschaften wurden Tiroler Meister
Die Meistertitel konnten in den Klassen U12 männlich, Herren 55, Herren 45 2, Herren 2 Allgemein, Damen 55, Damen 35, Damen Allgemein 2 und der Damen Allgemein 1 gefeiert werden. „Ganz besonders stolz sind wir auf den Einsatz und die Leistungen der jungen Spieler. In den Allgemeinen Klassen wird bereits in der Tiroler Liga Damen und Landesliga Herren bewusst auf Einheimische Jugendspieler gesetzt und diese zahlen es mit starken Leistungen zurück“, so Jugendwart Roland Eigner.

Meister U12 männlich
Ungeschlagen und in beeindruckender Weise konnte sich das U12 männlich Team den Tiroler Meistertitel sichern. Im Finale konnte man sich gegen den Tennisclub TI Innsbruck mit 3:1 durchsetzen. Dominic Messenlechner, Alexander Aufschnaiter, Lukas Bachler, Paul Mitterer, Felix Hofer und Nico Maier zeigten über die ganze Saison ihr Können.

Damen Tiroler Liga Meister
Auch wenn alle Meistertitel auf ihre Art besonders waren, darf man in diesem Jahr die Damen Allgemein Mannschaft unter Mannschaftsführer Christian Lederer ganz besonders hervorheben. „Wir sind stolz auf diese Mannschaft. Seit Jahren verfolgt man die Entwicklung der Mädchen und jetzt sind sie Tiroler Meister in der Allgemeinen Klasse“, so KTC Obmann Markus Bodner. Das junge Team rund um Charly Egger, Emily Lederer, Sarah Messenlechner, Lola Gutensohn und Co besiegte im Finale die Traditionsmannschaft des IEV mit 4:3.

Bereits nach den Einzelspielen war den KTC Damen der Sieg nicht mehr zu nehmen. Nach der kurzen Verschnaufpause beim Generali Open geht es bei den Damen mit den Aufstiegsspielen in die Bundesliga weiter. Vielleicht kann man bald eine Kitzbüheler Mannschaft in der höchsten Liga Österreichs bewundern.
Fünf weitere Mannschaften kämpfen im Herbst um weitere Titel für den KTC. Mittlerweile zählt der Kitzbüheler Tennisclub mit fast 500 Mitgliedern zu den größten Tennisclubs Österreichs.

Bilder: 1) Die Damenmannschaft des KTC wurde Tiroler Liga Meister. 2) Die ungeschlagene Meister-Mannschaft U12 des KTC. Fotos: Kristen-Images

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen