Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
24.05.2023
News  
 

Es war ein besonderer Schultag

„Let‘s play“ hieß es für Schüler der Mittelschule/Sportmittelschule Kitzbühel, die im Rahmen der Kooperation mit der Mittelschule Toblach in Südtirol gemeinsam mit der Mittelschule Sillian an einem Spieletag teilnehmen durften.

Kitzbühel, Toblach | Wie alle Schulen ist auch die SMS/MS Kitzbühel bemüht, ständig die Unterrichtsqualität zu verbessern. Angesichts dieser Anstrengungen ist es nur folgerichtig, wenn Bildungseinrichtungen sich auch untereinander vernetzen, um einen regen Austausch von Ideen zu forcieren.
Im Rahmen eines solchen Austausches zwischen den Mittelschulen Kitzbühel, Toblach und Sillian traf man sich zu einem Tag der Schulgemeinschaft. Nach einem freundlichen Empfang durch Direktorin Ulrike Mair, Projektleiter Hermann Rogger und den Kollegen wurde unter dem fächerübergreifenden Bereich „Gesellschaftliche Bildung“ der Spieletag durchgeführt.

Die Klassenverbände wurden an dem Tag aufgelöst und neue Teams zusammengelost. Die Aktivitäten waren vielfältig: Domimo-Day mit Holzbausteinen, gemeinschaftliches Lösen von Aufgaben in der Bibliothek, Improvisations-Spiele als dramaturgische Aufgabe und vieles mehr. Bei einer „Dorf-Rallye“ wurde auch der Ort der Veranstaltung nähergebracht.
Die Teams durften “Wissenspakete“ bei der Post abholen, im Büro des Bürgermeisters eine Baugenehmigung für ein Kartenhaus am Hauptplatz abholen (so lernen Kinder den Umgang mit der Behörde) und vieles mehr.

Bei der Bewältigung der Aufgaben geschah nicht nur reine Wissensvermittlung, nebenbei wurden auch “Softskills“ wie Orientierung, Planung und Koordination trainiert.
Ein solches Projekt ist ungeheuer aufwändig und bedarf großer Kreativität seitens der Lehrer, diese wird aber durch den überregionalen Austausch zwischen den Lehrkräften im Rahmen dieser Schulpartnerschaft gefördert.

Bild: Gemeinsamer Abschluss mit den Schülern aus Toblach, Sillian und Kitzbühel nach dem ereignisreichen Spieletag vor dem Grand Hotel in Toblach. Foto: MS Kitzbühel

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen