Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
26.02.2022
News  
 

Erstmals in St. Johann möglich

Was bisher nur in Wien und in den Landeshauptstädten möglich war, wird jetzt auch erstmals am Bezirkskrankenhaus (BKH) St. Johann angeboten: ein professioneller Vorbereitungskurs für den Medizinstudium-Aufnahmetest (MedAT). Der fünftägige Intensivkurs findet in den Osterferien statt – Anmeldung ist ab sofort möglich.  
          
St. Johann | Er ist die erste große Hürde, die es für angehende Mediziner zu überwinden gilt: der Aufnahmetest für das Medizinstudium. Seit 2006 ist diese Eingangsprüfung Voraussetzung für das Studium der Human- und der Zahnmedizin an den MedUnis in Innsbruck, Wien, Graz und Linz. Für fast 18.000 Bewerber stehen 1.740 Studienplätze zur Verfügung. Eine gute Vorbereitung ist also enorm wichtig, um bei dem Eingangstest Erfolg zu haben.

MedAT Kurse für Maturanten
Erstmals bietet jetzt das BKH St. Johann einen Vorbereitungskurs für diesen Aufnahmetest an – direkt im Medicubus, dem medizinischen Ausbildungszentrum am BKH. „Wir wollen allen Bewerbern um einen Studienplatz eine professionelle Hilfestellung geben und sie mit allem ausstatten, was es für einen erfolgreichen MedAT braucht”, so der med.-wiss. Leiter der Gesundheits- und Krankenpflegeschule St. Johann, Dr. Andreas Reiter, der mit dem Kurs auch einen zusätzlichen Nutzen sieht: „Wenn es die Gelegenheit gibt, mit den MedAT-Kursen Maturanten direkt anzusprechen, wollen wir diese natürlich nützen. Zugleich sehen die Teilnehmer auch den ganzen Campus rund um den Medicubus und bekommen auch einen Eindruck vom BKH. Es wäre schön, wenn wir den einen oder anderen jungen Mediziner später bei uns im Haus wiedersehen – vielleicht findet auch der oder die eine oder andere Gefallen an einem der Pflegeberufe, die wir am Medicubus anbieten.“

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit den „MedGurus“ organisiert, die seit 2012 professionelle Vorbereitungskurse für den Medizinaufnahmetest anbieten. „Wir freuen uns sehr über diese Kooperation, die das Spektrum unserer Dachmarke Medicubus um eine interessante Facette erweitert – schließlich sehen wir uns als moderne Ausbildungsstätte für eine große Vielfalt an Angeboten für junge Menschen und da passt dieser Vorbereitungskurs für den MedAT sehr gut hinein“, so Schuldirektor (Gesundheits- und Krankenpflegeschule) Helmut Wallner.

„Wir wollen den an der Medizin interessierten jungen Menschen auch einen ersten Einblick in den Krankenhausbetrieb geben”, so der Ärztliche Direktor des BKH St.Johann, Prim. Dr. Bruno Reitter, „wir werden daher den Kursteilnehmern eine Führung durch das Haus anbieten und verschiedene interessante Einrichtungen im Haus zeigen.”

Informationen zum Kurs

Beim Aufnahmetest MedAT- H/Z wird zum einen das naturwissenschaftliche Maturawissen in den Fächern Mathematik, Biologie, Physik und Chemie überprüft. Zusätzlich werden sogenannte „kognitive Fähigkeiten“ abgefragt, wie z.B. Zahlenfolgen oder Gedächtnis und Merkfähigkeit – für das Studium der Zahnmedizin werden auch manuelle Fertigkeiten überprüft.
Der Kurs gliedert sich in einen MedAT Eingangstest, einem fünftägigen Vorbereitungskurs in Präsenz, einer digitalen Betreuung während der folgenden Wochen und einer abschließenden kompletten MedAT Testsimulation rund zwei Monate nach dem Kurs.
Termine: Montag 11. April bis Freitag 15. April von 9-12 und 13-17 Uhr.  Probetest MedAT-H und MedAT-Z am Samstag 4. Juni 2022. Detailierte Infos lesen Sie unter www.medicubus.at

Bild: Erstmals in St. Johann: Vorbereitungskurs für den Medizinstudium-Aufnahmetest. Foto: MedGurus

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen