Erfolg-fuer-Siloplanen-Rennen silo1spbez.jpgsilo2spbez.jpg
09.08.2021
News  
 

Erfolg für Siloplanen-Rennen

Zum ersten Mal fand dieses Jahr das Siloplanenrace der Jungbauernschaft/Landjugend Oberndorf statt. Auf dem Hang, der im Winter die Skifahrer ins Tal trägt, war eine lange Siloplane ausgebreitet, die in einem aus Heuballen und Planen gebauten Becken endete.

Oberndorf | Rund 60 im Vorfeld getestete oder geimpfte Starter versammelten sich Ende Juli ab 14.30 Uhr an der Strecke am Penzingparkplatz in Oberndorf. Bereits im Vorfeld wurde die 80 Meter lange Rutsche ausgiebig getestet. Verschiedene Rutschstrategien und Körperhaltungen wurden ausprobiert. Auch für die ganz Kleinen war die Rutsche geeignet und so starteten auch 6 bis 10-Jährige. Es gab drei Wertungen. In der Gruppenwertung siegte die „Rutschgemeinschaft H2O“ vor den „Skihasen“ und „D´Wiachn“.

Bei den Mädels konnte Annalena Hetzenauer mit der fabelhaften Zeit von 6,89 sec. den ersten Platz vor Anna Mitterer und Jasmin Hochfilzer errutschen. Bei den Männern siegte Patrick Pürmaier in 5,46 sec. vor Gregor Trattner und Philip Brandstätter. Zur Kostümwertung erschienen neben Pinguinen auch ein Schäfer mit der gesamten Herde, ein Zebra, Prinzessin Leia und diverse andere nicht ganz irdische Teilnehmer.

Für Teilnehmer sowie Zuschauer war es ein riesiger Spaß die Rutscher anzufeuern und so konnte auch der Regen am Ende des Rennens die Siegerehrung und die Afterraceparty im Zelt nicht trüben.

Bilder: Vollsten Körpereinsatz mit großer Gaudi gab es beim ersten Siloplanen-Rennen der Landjugend in Oberndorf. Fotos: Monika Pletzer, LJ Oberndorf

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen