13.09.2021
News  
 

Einsatz von Pfefferspray gegen Hunde in Kirchdorf iT

Kirchdorf | Am 13.09.2021 gegen 11:00 Uhr war eine 63-jährige Deutsche mit ihrem Hund auf einem Wanderweg im Kaiserbachtal, auf Höhe der Fischbachalm im Gemeindegebiet von Kirchdorf iT, unterwegs. Da sich die Frau angeblich durch zwei freilaufende Hunde eines 43-jährigen Österreichers bedroht fühlte und sich bzw ihren Hund schützen wollte, setzte sie gegen diese beiden Hunde Pfefferspray ein.

Laut Aussage des 43-Jährigen haben sich seine Hunde aber absolut ruhig verhalten und auch keine Anzeichen eines Angriffes, weder gegen die Frau noch gegen den Hund, gesetzt. Bei diesem Vorfall wurden weder die beteiligten Personen noch die Hunde verletzt. Das Ereignis wurde von einer kleinen Gruppe von Wanderern wahrgenommen, weshalb um zweckdienliche Hinweise zum Vorfall an die PI Erpfendorf unter der TelNr 059133/7201 ersucht wird.

PI Erpfendorf - TelNr: 059133 / 7201

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen