Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
Eingeklemmte-Person-in-Kitzbuehel personeingeschlossen13.jpgpersoneingeschlossen15.jpgpersoneingeschlossen11.jpgpersoneingeschlossen12_1.jpgpersoneingeschlossen14.jpg
22.09.2022
News  
 

Eingeklemmte Person in Kitzbühel

Am 21.9., am frühen Nachmittag kam es am Hagsteinweg zu einem schweren Unfall.

Kitzbühel | Dabei wurde eine Person mit beiden Händen in einem Förderband einer Hackschnitzelanlage eingeklemmt. Nachdem das Förderband abgestellt wurde, konnte eine Hand von einem zufällig vorbeikommenden Ersthelfer befreit werden. In mühevoller Feinarbeit wurde mittels Bergeschere, zwei Spreitzer, Pedalschneider und Hydraulikzylinder der eingeklemmte zweite Unterarm aus der Maschine von der Feuerwehr befreit. In weiterer Folge versorgte der Notarzt des C4 gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Feuerwehr die stark verletzte Person, welche hernach mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus geflogen wurde.

Im Einsatz standen die Stadtfeuerwehr Kitzbühel mit 25 Mann und 4 Fahrzeugen unter der Leitung von KDT Alois Schmidinger, das Rote Kreuz Kitzbühel, der Notarzthubschrauber C 4, sowie die Polizei und das Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes. Text/Foto: Engl/FW Kitzbühel

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen