27.05.2021
News  
 

Einblick in Gemeindearbeit

Am 2. Juni findet ab 18.15 Uhr die große Auftaktveranstaltung zur Gemeindeschmiede im Festsaal Fieberbrunn statt. Ziel dabei ist es, junge Menschen für die Gemeindepolitik zu begeistern. Einige von ihnen sollten dann schon bald in den jeweiligen Gemeinderat einziehen.

Fieberbrunn | Unter dem Motto der Gemeindeschmiede „Was kann i fia mei Gemeinde dia“ wird Fieberbrunn im Mittelpunkt des Interesses stehen. „Wir erwarten uns viele junge Menschen aus der Region. Es gibt ein tolles Programm, spannende Diskussionen und die Möglichkeit, so den ersten Schritt in die Gemeindepolitik zu setzen,“ erklärt Sandra Wimmer von der GemNova Akademie, welche diese Veranstaltung gemeinsam mit dem Land Tirol und dem Tiroler Gemeindeverband ins Leben gerufen hat.

Junge Menschen für Politik begeistern
Erklärtes Ziel dabei: junge Menschen zwischen 15 und 30 Jahren für die Gemeindepolitik zu begeistern, ihnen für die kommenden Wahlen am 27. Februar nächsten Jahres eine Plattform zur Wissensaneignung und zum Erfahrungsaustausch zu bieten.

Ganz wichtig: Diese gemeinsame Initiative von Land Tirol, Gemeindeverband und der GemNova ist überparteilich, wendet sich also an alle Interessierten.

Die große Auftaktveranstaltung in Fieberbrunn findet am kommenden Mittwoch, 2. Juni im Festsaal statt. Eingeladen sind alle, die sich für die Gemeindepolitik interessieren. Anmeldung unter: www.gemeindeschmiede.at.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen