17.08.2021
News  
 

Ein Open-Air ersetzt das Musikfest

Alles andere als einfach ist derzeit die Organisation von Festen. Zu einer Absage durchringen, wollen sich aber nur wenige Vereine. Bereits gebucht hatte die Reither Musikkapelle ihre Musikgruppen fürs Bezirksmusikfest. Da eine Stornierung mit Kosten verbunden war, entschloss man sich nun zum Open-Air am Freitag, 20. August.

Reith | Von einem Sommer wie damals kann man bei der Musikkapelle Reith noch nicht sprechen. Unter Auflagen wird das 200-Jahr-Jubiläum begangen,  gefeiert wird am hohen Frauentag und dann beim Fäaschtbänkler Open-Air am Freitag. „Es ist alles sehr schwierig“, erklärt Musikobmann Michael Jöchl. Aus der Not hat man eine Tugend gemacht. „Wir haben alles fürs Musikfest abgesagt, aber die Musik konnten wir nicht mehr stornieren. So haben wir uns für die Durchführung eines Open-Airs entschieden, erzählt der Obmann. Mit den Fäaschtbänklern als Hauptact (ab 21.30 Uhr) ist bereits für gute Stimmung garantiert. Zum Einheizen des Publikums wird auf die heimische Formation Jabberwalky (ab 19 Uhr) zurückgegriffen. Glück erhofft man sich beim Wetter.

Tickets unter Auflage der 2-G-Regel
Tickets gibt es unter Ö-Ticket um 34 Euro, Voraussetzung für den Besuch ist die 2-G-Regel: zweifach geimpft oder mit PCR-Test. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Für Verpflegung ist bestens gesorgt.

Großes Fest um fünf Jahre verschoben
Gefeiert wird in Reith aber schon an diesem Sonntag, 15. August. Ein Festgottesdienst mit Abordnungen des Blasmusikverbands Brixental sowie den Reither Vereinen findet statt. In diesem Zug werden langjährige Funktionäre geehrt.
Das Thema Ausrichtung des Musikfestes ist aber noch nicht vom Tisch. „Wir haben uns für das Musikfest 2026 beworben“, erklärt Jöchl und hofft, dass dann wieder ein uneingeschränkter Festbetrieb möglich ist. Verena Mühlbacher

Bild: Die Reither Musikkapelle freut sich auf viele Besucher am 20. August beim Open-Air. Foto: MK Reith

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen