Ein-Event-fuer-die-ganze-Familie- cnickriederfotografie01644.jpg
11.09.2021
News  
 

Ein Event für die ganze Familie

Bei traumhaften Wetterbedingungen und super Stimmung fand das Steinbacher Dämmstoffe Pro 160 St. Johann by Servus Gästeinfo erstmals in der Panorama Badewelt in St. Johann statt.

St. Johann | Mit dabei waren zahlreiche internationale Top-Athleten, unter anderem die österreichische Titelverteidigerin Eva Freiberger. Das Herren Duo Seiser und Waller aus Österreich konnte das Match für sich entscheiden und gewann das Final-Spiel gegen Zemljak und Pokersnik.

Beach Week begann mit kühlen Temperaturen
Trotz den schlechten Wetterbedingungen zu Beginn der Beach Week, wurde diese gut angenommen. Bei Regen und herbstlichen Temperaturen fand als erster Programmpunkt das Peter Grander Beach-Soccer Gedächtnisturnier statt. Zahreiche Spieler lieferten sich trotz der schlechten Bedingungen ein spannendes Match. Auch die Premiere des City-Turniers ist gut angekommen und findet sicherlich 2022 eine Wiederholung.
Beim Sponsoren-Gaudi-Turnier matchten sich die Teams der Sponsoren am Center Court, als Sieger ging das Team der Raiffeisenbank Kitzbühel - St. Johann hervor. Den zweiten Platz belegte das Team der Gemeinde St. Johann vor der Panorama Badewelt.

Spannende Qualifikationsspiele
Bei traumhaftem Wetter und super Stimmung ging das Steinbacher Dämmstoffe Pro 160 St. Johann in Tirol by Servus Gästemagazin am Center Court in der Panorama Badwelt in St. Johann über die Bühne.
Mit dabei waren zahlreiche internationale Top-Teams aus Deutschland, Tschechien, Slowenien sowie die österreischische Titelverteidigerin Eva Freiberger mit ihrer neuen Partnerin Viktoria Fink. Nach spannenden Qualifikationsspielen am Freitag ging es am Samstag mit Achtel- und Viertelfinalspielen weiter.

Großes Zuseherinteresse bei den Finalspielen
Am Sonntag fanden die Halbfinal- und Finalspiele in der Panorama Badewelt statt.
Den ersten Platz bei den Damen erkämpfte sich das Duo Kotnik/Lovsin aus Slowenien. Tjasa Kotnik war bereits zum dritten Mal beim Pro 160 Turnier in St. Johann dabei. Nach einem harten Kampf gegen die Titelverteidigerin Eva Freiberger und Viktoria Fink aus Österreich konnte Tjasa Kotnik das Match mit ihrer Partnerin für sich entscheiden. Den dritten Platz belegten die zwei Schwestern Katja Metsäkoivu und Tuuli Metsäkoivu aus Finnland, die zum ersten Mal am Turnier teilgenommen haben.

Bei den Männern gewann das österreichische Duo Mathias Seiser und Philipp Waller das Turnier. Den zweiten Platz belegten Neijc Zemljak und Jan Pokersnik aus Slowenien vor den Österreichern Florian Ertl und Michael Pekar. Auf die Plätze eins bis fünf wartete ein Preisgeld in der Höhe von 10.000 Euro.

Peter Wallner, der Obmann des Volleyball Club St. Johann freute sich über den Erfolg des Beach Cups: „Für mich gibt es drei wichtige Punkte, warum ich das mache: einerseits ist es die Jugendförderung des Vereins. Solche Events bieten Perspektiven für Kinder und Jugendliche in der schwierigen Zeit. Teamsport ist auch ein enorm wichtiger Aspekt der Entwicklung. Andererseits stellt die Gemeinde einen weiteren wesentlichen Punkt dar: neben den zahlreichen tollen Veranstaltungen fehlt ein internationales sportliches Highlight in der Gemeinde St. Johann. Die heimische Wirtschaft wurde bei der Veranstaltung auch stark eingebunden und involviert. Desweiteren hätte ich, als Obmann des Volleyball Clubs St. Johann, mich allein nicht getraut, solch ein Sport-Highlight zu organisieren. Das geht nur durch die professionelle Arbeit von Anastasios Theodorakopoulos.“

Familenfreundliches Event
„Wir hatten eine tolle neue Location in der Panorama Badewelt und konnten gemeinsam ein neues, familienfreundliches Event entwickeln. Vor allem die Kinder konnten ihre Vorbilder, die Top-Athletinnen und Athleten bei spannenden Matches hautnah erleben. Die Top-Spieler lieferten sich spannende Matches. Es war eine tolle Stimmung am Center-Court, das Event wird sich auch in Zukunft weiterentwickeln und hoffentlich etablieren. Die schwierige und unsichere Corona-Situation hat uns nicht erschrocken und so konnten wir gemeinsam mit den Einheimischen und der heimischen Wirtschaft ein tolles Event veranstalten“, so Turnierdirektor Anastasios Theodorakopoulos. A. Millinger

Bilder: Vollsten Körpereinsatz zeigten die Profis der Beachvolleyball-Szene bei der Austrian Beach Volleyball Tour 2021 in St. Johann.
Die Siegerteams, die Sponsoren und die Veranstalter freuen sich über diese gelungene Veranstaltung. Fotos: Nick Rieder, Kitzanzeiger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen