18.08.2022
News  
 

Der Radweltpokal kehrt zurück

Von 18. bis 22. August dreht sich in der Region St. Johann wieder alles um das Rennradfahren.

St. Johann | Nach drei Jahren freuen sich die Organisatoren, den Radweltpokal endlich wieder wie gewohnt durchführen zu können. Wie bereits viele Male zuvor, werden auch dieses Jahr wieder internationale Radrennfahrer in allen Altersgruppen vor der Kulisse des Wilden Kaisers um die beliebten Trophäen wetteifern.

Die Bewerbe reichen dabei von den World Masters Cycling Championships über den Airport- und den Bergsprint, bis hin zum Juniors Cycling Cup und den Vintage World Championships. Den Abschluss bildet am Montag, 22. August, das Einzelzeitfahren in Erpfendorf. Auch die Siegerehrungen finden wie gewohnt am “Medal Plaza” vor dem Kaisersaal statt. Detaillierte Informationen zum Programm, Straßensperren etc. sind unter www.kitzalps.cc/radweltpokal abrufbar.

Das Programm:
Donnerstag, 18. & Freitag, 19. August - Start ab 13 Uhr: World Masters Cycling Championships (Wieshoferstraße).

Samstag, 20. August - Start um 9.30 Uhr: Airport Sprint am St. Johanner Flughafen und um 14 Uhr: Bergsprint zum Berghotel Pointenhof.

Sonntag, 21. August: Juniors Cycling Cup und ab 13 Uhr: Vintage World Championships.

Montag, 22. August - Start um 9 Uhr: Einzelzeitfahren in Erpfendorf.

Siegerehrungen:
Donnerstag, 18. & Freitag, 19. August um 20 Uhr, „Medal Plaza“, Kaisersaal.

Sonntag, 21. & Montag, 22. August  um 17 Uhr, „Medal Plaza“, Kaisersaal. Werbung

Bild: Internationale Radrennfahrer aller Altersgruppen nehmen an den Bewerben teil. Foto: Steinbach Fotografie

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen