18.02.2022
News  
 

Curlingturnier der Generationen

Mit viel Spaß und spannenden Spielen wurde im Curling Bundesleistungszentrum im Sportpark Kitzbühel zum 26. Mal das „Curlingturnier der Generationen“ ausgetragen.

Kitzbühel | Während in Peking die Curler um Olympisches Gold spielen, fanden sich am vergangenen Wochenende insgesamt 16 Curlerinnen und Curler in der Curlinghalle in Kitzbühel ein, um am Generationenturnier 2022 teilzunehmen. Dabei durften die Mitglieder des Kitzbühel Curling Club auch Gäste aus Graz und Klagenfurt begrüßen. Die Mannschaften wurden vor der ersten Spielrunde zusammengelost, wobei darauf geschaut wurde, dass in jeder Mannschaft Spieler unterschiedlichen Alters vertreten waren. So entstanden vier durchgemischte Mannschaften mit Jungen und Junggebliebenen, vom Curling-Beginner bis hin zu Mitgliedern aus den Nationalteams war alles vertreten.
In den ersten drei Spielrunden spielte „jeder gegen jeden“. Im Anschluss wurde noch eine entscheidende Finalrunde ausgetragen.

Es ging um den Sieg im Generationenturnier
Nach spannenden Spielen konnte sich das Team Chris Noble, Verena Pflügler, Stefan Steiner und Lukas Laipold den Sieg im diesjährigen Generationenturnier sichern. Den 2. Rang belegte das Team Matthäus Hofer, Teresa Treichl, Roman Felsner und Michael Moitzi vor dem Team Traudi Koudelka, Astrid Pflügler, Andrea Genner und Jakob Beck (3. Platz).
Nach einem langen, ereignisreichen und lustigen Tag in der Curlinghalle fanden sich alle Teilnehmer zu einem gemütlichen Essen im „The Clubhouse“ ein und nahmen dort ihre wohlverdienten Preise, Medaillen und den Wanderpokal entgegen.

Bild: V.l.: KCC-Präsidentin Veronika Huber, Chris Noble, Verena Pflügler, Lukas Laipold, Stefan Steiner und Sportwart Nina Hofer. Foto: KCC

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen