07.01.2021
News  
 

Blasmusik verbindet seit 70 Jahren

„Momente erleben – Momente erzählen – Momente spüren“ unter diesem Motto steht das Jubiläumsjahr des Österreichischen Blasmusikverbandes 2021.

Bezirk | Es ist der Moment, wenn Musiker gemeinsam ein erfolgreiches Konzert spielen und das Publikum seinen endlos scheinenden Applaus gibt. Es ist der Moment, wenn junge Musiker Lob und Anerkennung der Vereinsmitglieder zu ihrem Leistungsabzeichen erhalten. Es ist der Moment, wenn der stolze Großvater seine Enkelin zur ersten Probe des Musikvereines mitbringt. Das 70-jährige Jubiläum des Österreichischen Blasmusikverbandes (ÖBV) besteht aus diesen vielen Momenten, die Musiker über Generationen hinweg erleben.

Blasmusikverband in Innsbruck gegründet
Am 4. März 2021, gegründet im Hotel „Weißes Kreuz“ in Innsbruck, feiert der Blasmusikverband seinen 70. Geburtstag und steigt mit einer Auftaktveranstaltung am 4. März, bei der die Kurzfassung der Jubiläumschronik veröffentlicht wird, in das Jubiläumsjahr 2021 ein. Der  geplante bunte Jahresreigen ist von den verschiedenen Facetten der Blasmusik geprägt und zeigt ihre Bedeutung und den Einfluss nicht nur auf die Musiker, sondern auch auf die Gesellschaft und die Kultur.

Tag der Blasmusik am 2. Mai geplant
Beim „Tag der Blasmusik“, am 2. Mai soll gemeinsam bei unzähligen Veranstaltungen in ganz Österreich das Jubiläum gefeiert werden. Es findet im Oktober 2021 in Grafenegg in Niederösterreich bei einem Festkonzert seinen Abschluss. „Zahlreiche Veranstaltungen stehen heuer unter dem Motto des Jubiläumsjahres: ‚Faszination. Generationen. Leidenschaft.‘“, erklärt Erich Riegler, Präsident des Blasmusikverbandes.

Blasmusik verbindet Generationen
Seit 70 Jahren leistet der ÖBV einen wertvollen Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben in Österreich und seinen Partnerverbänden. Die Jubiläumschronik des ÖBV, die als Kurz- und Langversion erhältlich sein wird, zeigt diese Entwicklung des Verbandes und der Blasmusik in Österreich und den Partnerverbänden Liechtenstein und Südtirol, zusammengesetzt aus Bezirks- und Landesverbänden, auf. „In jedem Verein wird von den Erlebnissen, Erfolgen oder der Entwicklung seit der Vereinsgründung erzählt“, so Dr. Fritz Anzenberger, der die Chronik erstellte. Die Präsentation der Kurzfassung findet am 4. März im Zuge einer Pressekonferenz statt, die umfassende Version wird bei einem Festakt am 25. Oktober in Grafenegg (NÖ) vorgestellt.

Informationen zum Jubiläumsprogramm unter  www.2021.blasmusik.at. Aufgrund von Covid-19 können sich Änderungen ergeben.

Bild: Die Blasmusik ist ein unersetzbarer Teil des Kulturlebens in jeder Gemeinde. Der Blasmusikverband feiert heuer sein 70-jähriges Bestehen. Im Bild die Stadtmusik Kitzbühel bei ihrem Frühjahrskonzert 2019. Foto: Archiv/Galehr

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen