Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
25.04.2023
News  
 

Billard-Talente Simon & Tobias

Billard ist ein Sport für jedermann und wird gerne in Pubs und Bars rund um die Welt gespielt. Aber nur die wenigsten beherrschen den Sport wirklich gut.

Fieberbrunn | Zwei davon sind  die Fieberbrunner Tobias Musil und Simon Astl vom BC Saustall. Sie gehen laufend bei nationalen und internationalen Turnieren an den Start und zählen dabei zu den besten Billardspielern Österreichs.

Zwei unterschiedliche Charaktere
Charakterlich könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein, aber wahrscheinlich gerade deshalb harmonieren sie am Tisch so gut. Genau diese Unterschiede hatten großen Anteil an einem der größten Triumphe der beiden Zukunftshoffnungen. „Ich bin eher der Ruhige und kann die Konzentration sehr lange halten. Simon schafft es mit seiner lockeren Art, uns die Nervosität zu nehmen,“ berichtet der 18-jährige Tobias Musil.

Vize-Europameister im Team in Bulgarien
Neben zahlreichen Staatsmeistertiteln im Jugendbereich konnten sie im letzten Jahr die Team-Silbermedaille bei der Junioren-EM in Bulgarien gewinnen. Dies war wohl der bisher größte Triumph der Fieberbrunner Zukunftshoffnungen. Einzig die Mannschaft von Turnierfavorit Deutschland war bei diesem Turnier noch eine Nummer zu groß.
Neben dem Vereinstraining trainieren die beiden vor Wettkämpfen bis zu sieben Mal die Woche. „Wir üben hier vor allem die Technik und verschiedene Stoßarten wie Anstoß, Rückläufer oder Vorläufer, welche man mit dem Aufschlag, Top Spin bzw. dem Slice im Tennis vergleichen kann,“ so der 19-jährige Simon Astl.
Ein Billard-Spiel dauert bis zu zwei Stunden. Bei einem Turnier sind bis zu einem Turniersieg oft sieben Siege nötig. Um dafür die nötige Ausdauer zu bekommen, gehen beide in ihrer Freizeit gerne Wandern und Radfahren.

Aufstieg in die Bundesliga ist möglich
Tobias und Simon schwärmen von der tollen Stimmung beim BC Saustall und treten für ihren Heimatverein auch regelmäßig bei Spielen in der Tiroler Liga an. Die Fieberbrunner haben gute Chancen, in die Österreichische Bundesliga aufzusteigen, auch und vor allem dank Tobias und Simon.
In diesem Jahr liegt der Fokus auf der Schule, da beide sich in ihrem Maturajahr befinden. Daneben wird aber fleißig weiter trainiert, um sich den Traum einer Medaille bei einer Europameisterschaft irgendwann erfüllen zu können. Matthias Wieser

Bild: Die beiden Billard-Talente Tobias Musil und Simon Astl (v.l.). Foto: Astl

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen