Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
Biathlon-Nachwuchs-Camp biathloneder_hauser_2sp_sport.jpgbiathlonnachwuchs_2sp_sport.jpg
26.08.2022
News  
 

Biathlon Nachwuchs-Camp

Mit rund 80 Teilnehmern blickt Hochfilzen auf ein äußerst erfolgreiches Biathlon Nachwuchs-Camp zurück und sieht sich in der intensiven, ganzjährigen Arbeit bestätigt.

Hochfilzen |  Rund 80 Biathlon-Sprösslinge von 9 bis 11 Jahren, aus praktisch allen Bundesländern, nahmen am vergangenen Wochenende am intensiven und abwechslungsreichen Trainingskurs in Hochfilzen teil. Mit dabei waren auch die heimischen Biathlonstars Lisa Hauser, Anna Juppe, Simon Eder und Felix Leitner. Zahlreiche ÖSV-, Vereins- sowie Schultrainer standen dem Nachwuchs zur Seite und gaben wertvolle Hilfestellungen. Schießtraining am Luftgewehrstand, Technik- und Rollereinheiten sowie Kraft und Stabilisation in Kleingruppen standen ebenso auf dem Programm, wie Ausdauer- und Geschicklichkeits-Blöcke.

Das Highlight für die Jüngsten war aber zweifellos das gemeinsame Kleinkaliber-Schießen mit den Top-Athleten am Weltcup-Schießstand. „Ziel ist natürlich ein guter Trainingsaufbau, aber bei den Nachwuchs-Camps steht in erster Linie der Spaß und das spielerische Lernen im Vordergrund“, betont ÖSV-Nachwuchsreferent Markus Michelak, der mit ÖSV-Trainer Fritz Pinter federführend bei der Planung war. Hierbei konnte das Team in Hochfilzen auch auf die großartige Unterstützung von Österreichs erfolgreichstem Biathleten, Dominik Landertinger, zählen. Landertinger hat die Trainingseinheiten optimal auf Alter und Leistungsniveau abgestimmt. „Die große Erfahrung von Dominik hilft natürlich sehr.  So konnten garantiert alle Teilnehmer wichtige Impulse und mit Sicherheit auch jede Menge Motivation für die weitere Saisonvorbereitung mitnehmen,“ so der Leiter des nordischen Wettkampfzentrums sowie Sektionsleiter „Nordisch“ des HSV Hochfilzen Franz Berger junior.

Nachwuchsarbeit wird großgeschrieben
Dank des engagierten Trainerteams rund um Anna-Maria Schreder, Richard Schroll, Markus Walder und Leo Unterdorfer sowie der tatkräftigen Unterstützung des Biathlon-Aushängeschildes Dominik Landertinger, findet der Nachwuchs im modernen nordischen Leistungszentrum von Hochfilzen das gesamte Jahr über perfekte Bedingungen vor. Zweimal pro Woche trainieren die Jüngsten.
Der Zeitplan wird speziell auf die Schulzeiten abgestimmt, damit sowohl in den Herbst- als auch Wintermonaten entsprechend trainiert werden kann.

Ein eigener Luftgewehr-Schießstand, perfekte Loipen im Winter und optimale Rollerstrecken im Sommer garantieren die Trainingsqualität auf höchstem Niveau. Besonders wertvoll: die Beratung und der tatkräftige Beitrag durch Dominik Landertinger. „Landi hilft uns nicht nur bei der Trainingskonzeption, sondern ist auch eine riesige Motivation für unseren Nachwuchs. Mit dem großen Idol zu trainieren ist halt schon etwas Besonderes“, erklärt Franz Berger.

Bilder: 1) Strahlende Gesichter beim Biathlon Nachwuchs-Camp in Hochfilzen. 2) Lisa Hauser und Simon Eder sorgten für Extramotivation. 3) Felix Leitner half aktiv beim Nachwuchs-Camp Fotos: ÖSV/Vettori

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen