Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
18.10.2023
News  
 

Bauernhof stand im Vollbrand

In der Nacht zum Dienstag brach in einem rund 100 Jahre alten Bauernhof in Ellmau ein Brand aus. Wie erste Ermittlungen ergaben, entstand das verheerende Feuer im Bereich der Hackschnitzelanlage.

Ellmau | Schock für eine Bauernfamilie in Ellmau – Montagabend brach offenbar im Bereich der Hackschnitzelanlage ein Feuer aus, das in kürzester Zeit von dem Nebengebäude auf das Wohnhaus sowie den Stall übergriff. Glück im Unglück – Menschen und Tiere konnten sich unverletzt vor den Flammen retten.

Rund 300 Feuerwehrleute – vorerst aus Ellmau, Scheffau, Söll und Kufstein – waren in kürzester Zeit vor Ort. Auch rund 30 Mitglieder der Feuerwehr Going sowie weitere 30 St. Johanner waren schnell in der Nachbargemeinde und halfen beim Kampf gegen das verheerende Feuer, wie St. Johanns Kommandant Michael Schenk schildert. Rund eineinhalb Stunden dauerte es, bis der Brand unter Kontrolle gebracht werden konnte. Das Vorhaus des Hofes konnte vor dem völligen Ausbrennen gerettet werden, bewohnbar ist es derzeit nicht. Bis in die frühen Morgenstunden unterstützten die Florianijünger aus dem Bezirk Kitzbühel die Nachbarn. mak

Bild: 300 Einsatzkräfte aus den Bezirken Kufstein und Kitzbühel kämpften gegen die Flammen an. Foto: FF St. Johann

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen